Montag, 14. Juli 2014

Duell: Mix-Marker contra Mischstifte :-)

Passend zum heutigen Duell: Deutschland - Argentinien will ich Euch zwei kreative Gegner vorstellen. Mix-Marker und Mischstifte....  beide dienen dazu, Motive zu kolorieren und haben ihre Stärken und Schwächen :-)

Hier seht Ihr eins der Projekte, die ich für meine Katalogparty vorbereitet habe. Bei der linken Karte habe ich Mix Marker, bei der rechten den Mischstift gebraucht.... Und was sagt Ihr? Auf welcher Seite steht Ihr?


links: Mix Marker CHILI                                                           rechts: Mischstifte und Stempelfarbe Glutrot

Wie Ihr seht, die Farbe von den Mix-Markern ist die Farbe viel satter... aber ob schöner? Wie findet Ihr das? Bei meiner Katalogparty waren die Meinungen geteilt....

Hier seht Ihr nochmal die neuen Mix-Marker - Stifte mit Tinte auf Alkoholbasis: ein dreier Set mit jeweils einem hellen, einem mittleren und einem dunklen Ton der gleichen Farbe (hier CHILI) zusammen mit der Extra-Tinte für diese Stifte MEMENTO.


Das Stempelset mit der Mohnblume hab ich nicht mit auf das Foto genommen, da es ein Gastgeberinnen-Set aus dem alten Katalog ist (nicht mehr bestellbar - jetzt gibt es aber ebenfalls wunderschöne Gastgeberinnen Sets, die sich ideal für diese Technik eignen :-)

 Und etwas von den Materialien hab ich doch auch vergessen: Stempelkissen in Gold.... Dann habe ich auch noch einen grünen Marker für die Stängel und Klekse aus dem Set Gorgeous GrungeGrunge gebraucht (ich habe nämlich noch keine Mix-Marker in grün....) sowie der goldene Nagellack für die selbstgemachten Enamel Dots :-)

Hier die Materialien, die ich für die andere Karte gebraucht habe:


Auch Memento Tinte, dazu eben Stempelkissen in Glutrot und einen Mischstift (Blender pen)


Hier will ich Euch noch ein paar Infos über die Mischstifte weitergeben (wie wunderbar das Kolorieren mit den Mix-Markern ist, habt Ihr ja schon in meinem letzten Post in dem Video von Charlotte gesehen)
 
Mischstifte, auch geläufig unter dem Namen Blender Pen, werden von Stampin´ Up! in einer Packung mit drei Stiften ausgeliefert. Diese Stifte sind mit einer klaren, säurefreien Flüssigkeit getränkt. Die Spitze ist einem Pinsel ähnlich. 

Man nutzt die Mischstifte zusammen mit den Stempelkissen: Man drückt auf das geschlossene Stempelkissen, so drückt sich die Tinte in den Deckel. Mit dem Mischstift nimmt man direkt die Tinte aus dem Deckel und malt die Stellen mit dem Stift aus. 

Die Spitze des „Pinsels“ ist flexibel. Für schmale, zarte Striche hält man den Stift eher senkrecht, für breite Striche senkt man den Stift ab, so dass man mehr mit der breiteren Fläche malt. Die Reinigung ist superleicht: man braucht den Mischstift ein paar Mal auf einem Stück Schmierpapier "saubermalen" - bis keine Farbe mehr auf dem Mischstift da ist. Dann ist der Stift sofort für die nächste Farbe einsetzbar. 

Hier mein persönlicher Vergleich dieser zwei Kolorier-Möglichkeiten:

Vorteile
MIX Marker
  • satte Farben
  • können auf Klarsichtfolie angewandt werden
  • beim Kolorieren keine Streifen
  • die eckigen Stifte können nicht wegrollen
  • zwei Spitzen - eine Pinselspitze und eine feinere Spitze
  • auch für größere Motive geeignet
Mischstifte (+ Stempelkissen)
  • herrliche Aquarelleffekte
  • preiswert: nur eine Investition in die Mischstifte notwendig (Stempelkissen benutzt man die, die man bereits hat)
  •  
Nachteile:
MIX Marker:
  • höhere Ausgaben, denn für jede Farbe muss extra Set gekauft werden
Mischstifte:
  •  eher für kleinere Motive geeignet, da man den Stift immer wieder in die Farbe tunken muss
  • Farben sind nicht "satt" sondern eben aquarellig

Und wer gewinnt - Eurer Meinung nach - das Duell?
Oder ist es eher unentschieden? Ich bin sehr gespannt auf Eure Meinungen!

Ich denke, es ist - wie oft - einfach Geschmacksache.... und - wie immer - die Frage der Finanzen ;-)
Man muss einfach beides selbst ausprobieren, um für sich Entscheidung kommen zu können.

Ich muss zugeben, dass ich persönlich sehr auf den Geschmack gekommen bin, mit den Mix Markern zu kolorieren und werde mir demnächst bestimmt noch ein paar Sets in anderen Farben zulegen :-) 
Obgleich.....  ich doch alle verstehen kann, die die preiswertere Alternative wählen und weiterhin mit den Mischstiften und Tinte aus den Stempelkissen kolorieren und ebenfalls tolle Effekte erzielen!

Endlich bin ich mit meinem Beitrag fertig.... es ist 00.09..... ich fing damit um 17 Uhr wohlgemerkt... aber vor dem Spiel schaffte ich es nicht ganz... und ja....   inzwischen ist das Duell Deutschland-Argentinien gelöst:  DEUTSCHLAND IST DER SIEGER :-)))) Uff... war das ein enorm aufregendes Spiel. Aber es ist alles gut gegangen und wir sind Meister! Danke Jungs! Ihr habt es super gemacht!



Nun... ist es für mich die höchste Zeit ins Bettchen zu gehen!
Die Jungs dürfen aber weiter feiern :-)))
Gute Nacht, Karo

P.S. Ich würde mich total freuen, wenn Ihr Eure Erfahrungen mit beiden Stiften mit mir teilt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen