Dienstag, 14. Oktober 2014

2,5 Stunde - Karte

Ist Euch auch schon mal so gegangen? Ihr fangt an zu basteln und Ihr möchtet soooo sehr, dass Euer Projekt schön wird... und es wird und wird nicht schön.... :-(

Mir ist vor ein paar Tagen so gegangen. Ich wollte eine Gute-Besserung Karte für die Janna basteln. Sie sollte einmalig sein, beeindruckend, sie sollte Entzückung in ihrem Gesicht hervorrufen ;-) und natürlich.... zur baldigen Genesung beträchtlich beitragen!

Am besten zeige ich Euch das Endergebnis gleich - danach könnt Ihr (falls Ihr wollt) noch lesen, wie ich die 2,5 Stunde verbracht habe......



Gerade als ich bei Jannas Workshop zum Mini-Album in der Scrapbook Werkstatt war, hab ich mir zu erstem Mal ein Monatskit zugelegt. Das Thema für Oktober war Herbstallerliebst :-))) Wunderschöne Papiere sind da dabei - ganz nach meinem Geschmack!
Und da dachte ich mir, es würde ja super passen, wenn ich ihr genau mit diesen Materialien aus dem Oktober Kit eine Karte basteln würde.

Gedacht - getan :-D
Zuerst hab ich also die Papiere aus dem Kit rausgeholt.
Dann hab ich mir ein Layout rausgesucht (hier KLICK)

(Leider hab ich die Karte nicht mehr geschafft, rechtzeitig zu fotografieren und  dort zur Challenge reinzustellen :-(

Dann hab ich 3 zueinander passende Papiere für das Layout ausgesucht..... nachdem ich bestimmt eine Viertelstunde hin und her probiert habe.

Dann hab ich die Papiere geschnitten. An die Karte gelegt Nix da - gefällt mir nicht :-(

Also wieder Papiere durchgeguckt, wieder was angeschnitten, neee... wieder nix...
Also wieder geschaut, einen neuen Versuch mit neuem Papier gemacht. Endlich zufrieden.
Ich hab nämlich als Hauptpapier welches mit einem süßen Häschen gefunden und das finde ich prima, denn Janna hat auch ein süßes Kaninchen namens Lily hat und so hoffe ich, dass ihr das Papier somit auch gefallen wird. Als Hintergrund suche ich eins mit "gestickten" Herzchen drauf.
Das Aussuchen und Zuschneiden der Papiere hat mich die erste halbe Stunde gekostet :D




Einen Stempel gesucht - Gott sei Dank doch ziemlich schnell gefunden... Von SU aus dem Set "Eins für alles". Er sieht so schön verspielt aus - passt gut zum Papier wie ich finde....
Gut.... aber wie stempeln? Direkt auf das Papier? Ne... eine Wimpel muss her...
Da fand ich einen süßen Aufkleber in dem SBW-Kit, auf die ich dann "Gute Besserung" gestempelt habe. Das der Aufkleber eine glatte Oberfläche hat, entscheide ich für StazOn-Tinte. Mist... trotzdem verschmiert :-( Ich habe aber leider keinen anderen, der so gut passen würde. Entscheide mich so zu lassen....


Ich habe dann ein Reiterchen noch dazu genommen, wo ich "wichtig" drauf geschrieben war.


Insgesamt wieder über eine halbe Stunde rum. Mein Blick zur Uhr wird nervöser...

Die untere Seite von dem Korkpapier scheint mir aber noch leer. Was passt dazu? Vielleicht dieses zarte Spitzenmuster von dem DP aufgreifen? Wie wäre es mit der Tortenspitze?
Mal versuchen... Spitzendecken draufgeklebt.... Nix da, sieht nicht gut aus.. viel zu weiß und zu sauber... Was nun? O.K. die zündelnde Idee.... ich färbe sie mit dem Schwämchen... Nur welche Farbe? Ich hab mich für Calypso entschieden. Bei Gelegenheit hab ich das DP auch ein bisschen getupft...

Sieht trotzdem nicht gut aus. Uff... o.k. die Tortenspitze muss weg. Abgerissen.
Was nun? Mit der Häkelbordüre Papier stanzen? Nee.... auch nix. Gott sei Dank - hier musste ich nicht mehr abreisen, denn ich habe sie nur dran gelegt und probiert....
Na gut, dann eben eine echte Spitze muss her.... Ja, das sieht gut aus.
Drangeklebt. Wieder eine halbe Stunde vorbei ;-)


Ein schmückendes Element fehlt aber noch...
Wie wäre es mit den Tüll Röschen in Vanille von SU vom letzten Jahr (Frühlings-Mini-Katalog)?  
2 Stück drangeklebt.. Ne, nicht ganz, vielleicht mit etwas Gold kombinieren? Vielleicht Pailettenband? Ausprobiert.... Auch nicht: zu viel des Guten...

Einzelne Pailetten drauf? O.K. Ich hab mich für zwei entschieden. Drangeklebt.
Also das ist wieder gar nix! Zwei Rosen und zwei Pailetten. Geht gar nicht ;-)

Pailetten abgerissen. Gott sei Dank ist das Papier nicht beschädigt. Aber ein Fleck ist geblieben :-(
Was nun? Hab eine zündelnde Idee - ein "gewolltes" Fleck muss her - am besten in Gold.
Das Stempelset "Georgerus Grunge" rausgekrammt. Klekse in Gold gestempelt. Uff... auch nix :-(
Wie blöd, dass man das nicht mehr rückgängig machen kann. Gestempelt ist gestempelt. Na gut...




Ein Blick auf die Uhr ..... wieder eine halbe Stunde rum ;-) Uff... langsam wird's mühsam.
Bei den Rosen fehlt aber noch was.... Wie wäre es mit dem Bouillion Draht? Rausgekrammt. Gefühlte Stunden dran gebogen, geklebt. Nein, es ist wieder nicht gut.

Vielleicht statt Rosen ein Knopf?
Die Knopfkiste rausgeholt - wieder gekrammt.... Mehrere angelegt. Nein, das sieht gar nicht gut aus.

Wieder ein Gedanke.....
Die Karte ist einfach zu fade, und langweilig. Ein anderer Hintergrund muss her. Ich hatte ursprünglich Vanille für die Grundkarte genommen. Eine Farbe muss her, am besten pastellige, die aber etwas im Kontrast zu dem Rosa-Rot. Wieder mehrere Farben ausprobiert. Bei Himmelblau geblieben.
 Nun musste alles von der Karte in Vanille ab. Wie blöd, dass ich teilweise mit doppelseitigen Band (wegen der Spitze) geklebt habe... Uff.... Ich fange an zu schwitzen....
 Geklappt! Auf die himmelblaue Karte geklebt. Besser! Viel besser.

Inzwischen sind 2 Stunden rum..... Fertig? Ich stelle die Karte hin und schaue sie mir kritisch an.

Ne, also das mit dem Knopf ist das auch nix. Gefällt mir nicht....

Was kann ich stattdessen drauf kleben? Vielleicht ein Holzelement von SU? Mal probieren...
Leider wollen die 3D-Klebepads nicht gut abgehen. O weia... Nach längerem Zupfen gelingt es mir, Röschen  samt Bouillondraht zu entfernen. 
 Ein Herzchen wäre hier gut. Ja, es gibt ein kleines Holzherzchen aus dem SU Holzelemente Set. Aber nein, das ist auch nix, zu klein. Es muss größer sein.

Also Holzpapier zugeschnitten, ausgestanzt. Das große Herz mit der SU Stanze wieder zu klotzig. Was nun? Ein anderes Herz-Framelit gesucht, gekurbelt. Nein, doch nicht, das Holzpapier aus dem Kit passt irgendwie nicht.

Vielleicht also ein Herz in Himmelblau? In meiner Schublade gekrammt... (da hab ich eine Dose mit lauter ausgestanzten Herzen drin) - ein blaues Herz mit weißen Pünktchen gefunden. O.K. Das ist schon besser...

Bissi Leinenfaden? Ja - gezupft und geklebt. Das passt.

Oh... was ist mir gerade jetzt vom Basteltisch runtergepurzelt? Ein kleines Herzchen aus dem Kit... Würde das auch noch passen.
Es passt. Gut.



Jetzt ist's fertig.Ufff....
Und... wie sieht's aus?
Naja... begeistert bin ich nicht. Auch nicht entzückt...

Vielleicht doch noch was Anderes ausprobieren? Mit meiner ganzen Willenskraft stelle ich die Karte weg und fange an, den Chaos auf dem Basteltisch zu beseitigen. Ich lass das jetzt so. PUNKT.

Ein Gedanke kommt. "Ob die Janna meine Karte schön finden wird???"
STOPP!!! Nicht nachdenken!!!!
Das klappt nicht so ganz. Die Unsicherheit wächst... Vielleicht doch noch was Anderes ausprobieren? Wieder werfe ich einen Bllick auf die Karte....



NEIN. Ich lass sie jetzt so. PUNKT. Natürlich kann ich nicht wissen, ob ich mit der Karte ihren Geschmack treffe... Aber...  letztlich ist das egal, denn das, was zählt, ist: sie kommt vom HERZEN!

Und wenn SO ein HERZiger - vom HERZEN kommende - Gruß keine gute Besserung bringen sollte, dann weiß ich nicht, was sonst noch helfen könnte ;-)
Naja... vielleicht Ingewer - Tee dabei schlürfen :D

In diesem Sinne grüße ich HERZlich
alle verschnupfte Nasen und wünsche Euch allen Erkälteten GUTE BESSERUNG!!!

Alle gesunden Nasen natürlich auch :-)
Macht's gut!
Karo

P.S. Inzwischen hab ich von Janna gehört, dass sie wieder fit ist. Na, wenn das nicht dank meiner Karte passiert ist ;-)

P.S. 2. Ich folge dem Tipp von Biggi und setze die Karte doch noch "ins Rennen", und zwar bei der Challenge zum Thema "Gute Besserung". Danke Biggi für den Hinweis!

P.S. 3 Ein Nachtrag vom 2.11:
Ich habe gewonnen :-))))) Tja... dann hat sich die Mühe doppelt gelohnt: Janna ist super schnell gesund geworden und ich habe noch einen Preis dafür abgesahnt ;-))




Kommentare:

  1. Hallo liebe Karo, ich habe zuerst die Karte gesehen und fand sie gleich wunderschön! Erst danach habe ich deinen Text dazu gelesen und viel gelacht. ja ja, so ist es wohl bei jedem mal, man sieht es der tollen Karte aber kein bisschen an! Liebe Grüße von Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Du so viel gelacht hast! War auch so gemeint :-) Ich hab auch ziemlich gegrinst, als ich meinen "Weg" aufgeschrieben hab :D
      Denn wenn man mitten drin ist, ist einem nicht immer zum Lachen zumute.... Da ist man am Verzweifeln.....
      DAHER: mein Credo (als Zusammenfassung meines Posts)
      "Auch wenn etwas ganz schön dolle schief geht - NIE NIE NIE NIE aufgeben! Man kann alles noch retten und am häufigsten lässt sich dann das Ergebnis sogar gut anschauen ;-)"
      Liebste Grüße, Karo

      Löschen
  2. Liebe Karo, also mir gefällt Deine Karte richtig, richtig gut! Die Farben/Papiere harmonieren ganz zauberhaft und ich würde mich riesig über so eine Karte freuen, wenn ich krank wäre! Quasi eine wunderschöne Medizin! Außerdem sind die Schmecker verschieden! Nicht allen schmeckt, was uns schmeckt ;-)
    Ganz lieben Dank, dass Du sie bei NSS zeigst und viel Glück!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt liebe Sandy, wann eine Karte "schön" ist - ist ein sehr subjektives Empfinden.... Trotzdem wenn man für jemanden anderen bastelt, fiebert man schon bisschen, ob man eben den Geschmack getroffen hat...
      Liebste Grüße, Karo

      Löschen
  3. Hallo Karo,
    ich musste auch sehr schmunzeln, als ich deinen langen Entstehungsprozess verfolgt habe...! Mir geht es manchmal auch so, man möchte sich besonders viel Mühe geben und dann klappt gefühlt gar nichts. Ich finde die Karte auch sehr schön (und man muss ja nicht erzählen, wie viele Versuche man verworfen hat). Danke für den Link mit der Challenge, den Challengeblog kannte ich noch gar nicht.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, das tut gut zu hören, dass es auch solchen Profis wie Dir auch manchmal so geht!!! (auch wenn sicherlich nicht arg sooooo schlimm bestimmt, oder?? ;-)
      Ich weiß, man muss nicht immer alles erzählen.... Das Ergebnis zählt!!!
      Aber ich finde, ein bisschen Ehrlichkeit schadet nicht - zumindest ab & zu ;-D
      Denn gerade für Stempel- / Bastelanfänger ist das wichtig, nicht zu verzweifeln, wenn etwas schief geht. Man kann ja (fast alles) wieder verändern: abreißen, überkleben usw.... bis man eben (halbwegs ;-) zufrieden ist.... Und es tut auch gut zu wissen, dass es anderen genauso geht. Dass es nicht immer so ist, dass man sich hinsetzt und in 5 Minuten ein meisterhaftes Ergebnis "zaubert" - manchmal ist der Weg dahin ganz schön mühsam. Dafür gibt es auch Tage, wo einfach alles fließt und man im Flow eine Karte nach der anderen "produziert" - völlig mühelos. Das gelingt - meiner Erfahrung nach - am besten, wenn man entspannt ist und einfach "drauf los" bastelt. Denn wenn ich ganz besonders GUT machen möchte, verkrampfe ich anscheinend so innerlich, dass es eben nur holprig wird....
      Ich danke Dir für Deinen Kommentar und auf ein baldiges Wiedersehen :-)
      Karo

      Löschen
  4. Wenn man bei der fröhlichen Karte nicht gesund wird, dann weiß ich auch nicht.
    Ich kann mir das gut vorstellen, dass du dafür so lange gebraucht hast.
    Geht mir irgendwie jedes Mal so!
    Danke fürs mitmachen bei NSS.
    LG Sweety

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jedes Mal? Nimmst mich auf den Arm Sweety? Glaub ich nicht! Trotzdem nett, dass Du so schreibst :-)) Liebste Grüße, Karo

      Löschen
  5. Hallo Karo,
    ich musste lachen, als ich Deinen langen Eintrag las. Du sprichst mir so aus der Seele! Aber bei meinem Basteltempo wären 2,5 Stunden noch schnell ;-) Mir gefällt die Karte, und die investierte Zeit hat sich gelohnt ;-)
    Ganz liebe Grüße von der Schneckentempo-Bastelerin

    AntwortenLöschen
  6. Und wie ich das kenne! Manch Karte landet auch in der Rundablage ;-)
    Dein Kärtchen darf das aber auf keinen Fall, denn das ist voll schön geworden!

    Danke das du bei NSS mitgemacht hast!

    LG Cinni

    AntwortenLöschen