Mittwoch, 30. April 2014

"Alles was fliegt"

heißt die Herausforderung von den Stampingirls.
So wie ein Schmetterling zum Beispiel. Hier meine Karte:



Liebste Grüße, Karo

P.S. Das Designerpapier gibt's bei mir auch als PAPER SHARE :-)
und ab heute auch als WOCHENANGEBOT bei Stampin' UP!
Wer etwas von diesen Angeboten haben möchte, darf sich bei mir bis zum nächsten Dienstag melden - da mache ich eine Sammelbestellung :-)

Dienstag, 29. April 2014

Kreatives Tief

Geht's Euch manchmal auch so? Irgendwie alles - egal was Ihr anpackt - will einfach nicht gelingen? Ihr seid unzufrieden mit dem Ergebnis Eurer Arbeit? Und dann schaut Ihr noch bei anderen talentierten Bloggerinnen vorbei und staunt, was für geniale Kunstwerke aus Papier sie geschaffen haben und... müsst ganz schön aufpassen, nicht neidisch zu werden....

Tja... mir geht's in der letzten Zeit so.... Egal was ich mache, irgendwie ist nicht perfekt ;-) Ach ich sehne mich nach Csikszentmihalyi :-)))

Bis dahin müsst Ihr leider mit den nicht ganz so gelungenen Karten vorlieb nehmen ;-)

Und ich beschloss einfach, wieder mal an einer Challenge teilzunehmen - so als positive Herausforderung :-)


Und hier das Ergebnis:



Das Thema der Challenge von In(k)spire_me ist Mutter-/ Vatertag.

Da meine Mama sehr sehr gerne Spitze mag und wie eine echte Frau findet sie ähnlich wie Marilyn Monroe, dass: "diamonds are a girl's best friend" :-) versuchte ich mich an einer Kombi aus Spitze & Glitzer....
Das Papier für die Karte ist das Neutralpapier von SU, das nicht mehr erhältlich ist und es nennt sich GRANIT. Es passte irgendwie gut zu der "Diamanten-Klammer", wo ein großer Strassstein in eine Messing-Umrandung eingesetzt ist.  Im Nachhinein fand ich die Farbe doch nicht so glücklich, sie schien mir dann zu "goldig"... Ich vermute, mit Saharasand hätte es besser ausgesehen.... Und was denkt Ihr?


Die Blume habe ich aus Spitzenband auf den großen Klebekreis von SU drapiert (zum ersten Mal... obwohl die Klebekreise bestimmt schon seit einem Jahr in meiner Schublade liegen.....). Um die Spitze rum herum habe ich noch Bouillondraht gewickelt um noch ein paar Silberakzente zu setzen. Und als Umrandung habe ich silbernes Papier gewählt.

Bin sehr auf Euer Feedback gespannt (nur bitte ehrlich!!! :-)
Eure Karo


Montag, 28. April 2014

Neue Angebote der Woche und Sammelbestellung

uuuups... die Woche ist fast rum...
sorry, aber wegen Ostern und unseres Urlaubs hab ich die SU Wochenangebote voll aus den Augen verloren :-( Morgen ist aber schon der letzte Tag, um sich eins der tollen Schnäppchen zu sichern...
Falls jemand von Euch gerne was haben möchte, bitte melden, ich gebe dann eine Sammelbestellung auf!

 Write Marker Set Neue Farben, statt 31,95€ jetzt NUR 23,96€









Stanzform für die BIG SHOT
BLUMEN REIGEN
statt 35,95€ jetzt NUR 26,96€










Beide Designer Papier-Sets statt 13,25€ jetzt NUR 9,94€




 Reliefakzente:
statt 10,95€ jetzt nur 8,21 €
Stanze: statt 19,25€ jetzt NUR 14,44€ 

Wie so eine Sammelbestellung aussieht, könnt Ihr hier nachlesen :-)

Nun aber hüpfe ich ins Bettchen!
Gute Nacht, Eure Karo

Alles LIEBE

zur Hochzeit... zum Muttertag.... zum Geburstag
- ein universeller Wunsch, der für alle Anlässe geeignet ist, wo irgendwie LIEBE im Spiel ist....
Und ein Herzchen kann dabei natürlich auch nicht fehlen ;-)

Die heutige Karte habe ich "aus der Schublade" noch, gebastelt vor Ewigkeiten, als ich zum ersten Mal mit dem Stempel & Framelits Set "Hearts a Flutter" rumprobiert habe:


Alles Liebe für Euch
noch eine gute Woche :-)
HERZlichst, Eure Karo

Mittwoch, 23. April 2014

Mini Cutties Rosen

von FOLIA. Kennt Ihr die? Ich habe sie mal in einem Papierladen entdeckt und mich sofort in die schönen Motive verliebt (ich bin ja sowieso ein Fan von Röschen ;-) Das war schon lange her bevor ich eine Stampin' Up! Demo wurde. Und so lagen die süßen Geschenkanhänger in meiner Papierkiste... Als ich anfing zu stempeln, dachte ich mir, man könnte damit ....ja klar: KARTEN BASTELN. Und so enstanden diese Kärtchen. Ich habe sie - jetzt im Zuge meiner Aufräumarbeiten - wieder entdeckt. Nun machte ich noch passende Umschläge (mit dem Punch-Board) und Fotos gemacht. Und nun... Vorhang auf.... tada... hier sind sie (Achtung: süüüüüß ;-)





Wie Ihr seht, kombiniert habe ich alles Mögliche ;-)
Die Grundlage war fast immer ein Spitzendeckchen und verschiedene Blümchen, sowie Kreisstanzer und alle mögliche Stempel (auch die "Alten" ;-)

Ich habe mich stark an den Farben orientiert, die in den Cutties schon vorhanden waren und versucht dann passende Papiere zu finden.
Es ist mal besser, mal schlechter gelungen :-)

Nun, man merkt, dass ich die Karten schon vor einem halben Jahr gemacht habe. Heute würde ich dies oder jenes anders machen...

Alles in einem finde ich sie doch recht nett gelungen und vor allem ziemlich schnell gemacht. Somit für Anfänger als Anregung super geeignet.

Ich grüße Euch herzlichst, Karo

P.S. Falls jemand die Cutties ebenfalls so süß findet, kann er sie hier bekommen :-)






Montag, 21. April 2014

Polnische Ostern

Wie Ihr wisst (oder auch nicht?), komme ich aus Polen und ich dachte mir, ich könnte Euch ein bisschen über polnische Ostern.

Schon in den Wochen vor Ostern werden die Ostereier verziert. Sie heißen PISANKI und sind wahre Kunstwerke, wie die hier z.B.



  Quelle

Am Ostersamstag geht man mit einem "Weihkörbchen" (SWIECONKA) in die Kirche, wo es vom Priester gesegnet wird. In dem Körbchen sind hartgekochte Eier, Brot, Salz und Wurst und es wird mit Schleifen und Zweigen verziert. 


Am Ostersonntag werden dann die gesegneten Lebensmittel zusammen feierlich gegessen und man wünscht sich dabei Gesundheit und Segen. Ein typisches Gericht am Ostersonntag ist auch ZUREK, eine leicht säuerlich schmeckende Suppe aus vergorenem Roggenschrott (super lecker!!!)


Richtig spannend wird aber am Montag. Das ist nämlich der "nasse Montag" = Śmigus-dyngus
und so etwas gibt es in Deutschland nicht. Man bespritzt sich gegenseitig mit Wasser und niemand darf sich drüber aufregen. Das Wasser ist das Symbol der Reinheit. Erst wenn man rein ist, kann ein neues Leben beginnen, besagt der polnische Osterbrauch. Den Kindern (Jungs ;-) macht der Brauch besonders viel Spaß.


Ich grüße Euch herzlich
POZDRAWIAM SERDECZNIE :-)
Karo-lina

Sonntag, 20. April 2014

Glaubt Ihr eigentlich an ein Leben nach Ostern?

"Wer erfand den Osterhasen und wie kommt es zu dieser Story mit den Eiern? Warum sind die Dinger angemalt und von wem? Reiht sich hier nicht ein Mythos an den anderen und diese Story von wegen Auferstehung kommt dann auch noch erschwerend obendrauf? Woran sollen wir eigentlich noch alles glauben oder bekommen wir hier schon wieder einen Bären/Hasen/Weihnachtsmann aufgebunden?
Kommerzialisierung, Ritualisierung, Milkaisierung… ganz gleich, was die Menschheit daraus macht: Gott tat an Ostern das, was er für richtig und angebracht hielt. Nämlich dem Tod einen Schlusspunkt zu setzen und seinen Sohn von den Toten auferstehen zu lassen. Ungeachtet dessen, ob wir uns das vorstellen können oder wollen. Gott ist nicht tot zu kriegen. Genauso wenig, wie seine Liebe zu uns unterzukriegen ist. Jesus hat für uns den Weg zu Gottes Herzen von all unserem Schutt freigeräumt. Bis dahin konnte kein Mensch aus eigener Kraft auf diesem Weg auch nur einen Millimeter vorankommen. Darum ist Ostern der weltbewegendste und wichtigste Feiertag: Der Tod ist beiseite geräumt, der Weg ist frei – für jeden von uns höchstpersönlich!" (Quelle: www.godnews.de)

Ostern? Sein oder Nicht-Sein. Fragen wir das Ei … Um die kleine Philsophei zu sehen, einfach auf das Ei von EVA JUNG bitte klicken!


http://www.godnews.de/philosophei/

"Tschja und wir Menschen? Wir leben in unserer Welt doch auch wie in einem Ei. Über das, was außerhalb der Eierschale ist, wissen wir (fast) nichts. Okay, wir kommen uns vielleicht nicht so eingeengt vor wie das Küken, aber das Küken weiß ja, solange es im Ei ist, auch nichts von der Welt da draußen"
(zitiert von Mandy)


Und bei Eva Jung könnt Ihr nachlesen, was zwei Menschens-Kinder zum Thema "das Leben danach" sagen. TOTAL LUSTIG und nachdenkenswert!!!! Dazu auch einfach auf das Bild klicken :-)

http://www.godnews.de/anfangende/


Wenn das Ende wirklich der Anfang wäre....
würde Ostern kein Fest der Hasen und Ostereier, sondern ein Fest der Freude sein.....

In diesem Sinne wünsche ich Euch FROHE Ostern :-))
Karo

Freitag, 18. April 2014

Trauertag?

Die von Euch, die mich gestern besucht haben und evlt. diesen Film zum Thema: "Warum feiern wir Ostern?" gesehen haben,  wissen ja bereits, dass der heutige Tag, KARFREITAG = TRAUER-TAG (altdeutsch: kara ‚Klage‘, ‚Kummer‘, ‚Trauer‘) bedeutet.

Trauertag? Wie ist das bei Euch? Trauert Ihr denn heute?
Sollten wir trauern? Und warum überhaupt?

HIER eine sehr gute Erklärung dafür von Mandy!!!


Die Kreuz-Karte ist nicht von mir - sondern von Carola. Sie ist so wunderschön in ihrer Schlichtheit und ich finde sie passt wunderbar zu Ostern - bzw. zum Karfreitag. (sobald ich einen Versamark-Stift besitze, werde ich es bestimmt nachmachen!). Ich bin mir sicher, sie hätte nichts dagegen, dass ich ihre Karte hier zeige.

Ich grüße Euch herzlichst, Karo



Donnerstag, 17. April 2014

Der Countdown läuft...

die höchste Zeit für die letzte Osterkarte...

Ich fand sie etwas überladen, aber meine Tochter war entzückt :-))) "Die Farben sind sooo schön Mama!!! Und das Häschen ist sooo süüüüüüüüß!" Tja... es ist nun klar, wer die Karte bekommt ;-)



Wisst Ihr eigentlich, warum ein Häschen ein Symbol für Ostern ist? Und was wird eigentlich an Ostern gefeiert? Hier ist eine 1-Minuten-Erklärung :-)

Ich wünsch Euch noch stressfreie Vorbereitungen!
Karo



Tulpen zu Ostern?

why not?
Vor allem, wenn es so einfach ist? Mit der Vogelstanze von Stampin' Up! kann man nämlich im Nu super tolle Tulpenblättchen zaubern :-)


Liebe Grüße, Karo

Dienstag, 15. April 2014

Frühlingshafte Grüße

- heute zur Abwechslung; keine Kommunions- oder Osterkarten ;-)
sondern eine fröhliche-frühlingshafte Karte mit einem kleinen Gruß für zwischendurch:


Die Karte ist vor Ewigkeiten entstanden (lange noch bevor ich einen Blog hatte!) = die Idee habe ich irgendwo auf www.... gefunden, keine Ahnung wo :-( Sorry, ich würde gerne das ergänzen, wenn j-d einen Hinweis für mich hätte!

Ich wollte nämlich bissi Ordnung in meinen "gesammelten Werken" machen & Karten für den Verkauf vorbereiten (bald sind meine Sachen nämlich offiziell käuflich zu erwerben :-))) fand ich jede Menge Sachen, die ich Euch hier noch nicht gezeigt habe. Das werde ich demnächst - nach & nach tun....

Ich grüße Euch frühlingshaft-fröhlich
Karo

Sonntag, 13. April 2014

Osterworkshop

Ach, es war wieder sooooo schön :-) Wir haben viel Spaß zusammen gehabt und haben viel gelacht. Und ich freu mich jetzt schon auf das nächste Mal :-))
Mädels, Ihr seid echt ei(n)malig :O


So haben die Goodies für den Workshop ausgehen (siehe das Foto oben)
und unten ein paar Eindrücke von dem Abend :-)


Wir haben aber in der Tat auch was geschafft, wie Ihr seht :-) Auch wenn die Stimmung sehr ausgelassen war, können sich die Ergebnisse sehen lassen, wie ich finde!

Zuerst haben wir die Karte von Lisa gemacht, die mir total gut gefallen hat (aber auch alle anderen Karten von ihr sind soooooo wunderschön!!) unter ihrer PERSÖNLICHEN Anleitung :-))) Vielen herzlichen Dank Lisa!!!


Als zweites haben wir versucht meinen zweiten Workshop-Vorschlag  noch bissi zu verbessern, da alle der Meinung waren, dass der kräftig orangene Rahmen für die Osterglocke too much ist. Zu bunt ;-) Naja, das ist ja aber bekanntlich Geschmacksache....
(Übrigens: der Rahmen ist mit Hilfe von Big Shot & genialen Framelits "On Film" gemacht!!!!)


Gesagt getan.... wir haben verschiedene Papiere rausgeholt und so lange hin & her geschoben, bis wir (Lisa und ich) mit vereinten Kräften diese - etwas ruhigere / neutrale Variante kreiert haben:


Noch kurz zu den Osterglocken. Die Anleitung habe ich hier gefunden.
Allerdings musste ich sie etwas abwandeln, weil ich nicht die passenden Stanzer hatte. Ich nahm daher
  • für die großen Blätter: Blätter aus der Vogelstanze
  • für die Mitte Stanze Kleine Blüte (aus dem Frühjahrskatalog)
  • als "Untersetzer" 1/2 '' Kreis
  • und last but not not least die Grasschere
Die kleine Osterglocke ist aus der Stanze Kleine Blüte und Itty Bitty Blümchen + eine Perle zur Verzierung.

Die zwei anderen Workshop-Teilnehmerinnen haben sich an dem anderen Projekt versucht (gesehen auf Pinterest)


Danach hatten wir noch noch ein 2-Minuten-Osterkörbchen gebastelt und gefüllt :-) Die Idee gefunden hier:
Das Ostergras haben wir mit der Grasschere geschnitten. Der Henkel entstand mit der Stanze: gepunktetes Wellenband. Die kleine Osterglocke als Deko an der Seite wurde gestempelt mit einem Blümchen aus dem Set "Petite Petals" und ausgeschnitten mit der Stanze "Kleine Blüte" (beides aus dem Frühjahrs- & Sommerkatalog). Und das Körbchen selbst stammt aus der Hauswarenabteilung unseres Kaufhauses: es ist ein festes Muffinförmchen :-)



Und noch eine schnelle Verpackung für Ostereier haben wir gemacht. Eine lustige dazu. Und preiswerte :-)
Hier findet Ihr die Anleitung.



So und das wären unsere "gesammelte Werke" (hier und da seht Ihr noch freie Umsetzung der "Vorgaben" :-)


Na, Lust bekommen beim nächsten Mal dabei zu sein? Ich würde mich freuen!!!

Ich verabschiede mich von Euch österlich fröhlich mit diesem Foto mit Botschaft - FÜR jede von Euch:


Eure Karo

Freitag, 11. April 2014

Angebote von Stampin' Up!

Im April gibt es eine tolle Aktion für Euch! Es gibt jeden Mittwoch  (am 9. , 16. und 23. April) 6 - 9 Produkte von Stampin' UP! die eine Woche lang zum reduzierten Preis zu haben sind. 
Und diesen Mittwoch geht's los mit folgenden Schätzchen:


Extra für diese Aprilangebote, habe ich mich entschieden Euch, jede Woche eine Sammelbestellung anzubieten, und zwar immer am Montag Abend. Bitte schickt mir also Eure Bestellungen spätestens bis 20 Uhr immer montags. 

Herzlichst, Eure Karo

Kommunions- und Konfirmationskarten mit Fisch - Teil 2

wie versprochen, es geht weiter mit Kommunionskarten :-)

Bei dieser Karte habe ich eine neu erworbenen (extra für den Auftrag) Reyer-Fisch-Stanzer benutzt.
Farbkombi: Morgenrot & Aquamarin.
Papier: SU DS "Nichts als Liebe" (wird demnächst auch bei mir als Paper Share erhältlich)


Hier hab ich Ozeanblau für die Fische benutzt und sie aus dem "Eleganten Gitter" (einer Stanze von SU) mit der BIG SHOT rausgeschnitten. Wie das geht, schaut bitte hier. Danke Dina für die Inspiration!


Liebste Grüße
Karo

Donnerstag, 10. April 2014

Karte mit einem Fisch - zur Kommunion oder Konfirmation

Ich hoffe, Ihr könnt sie noch vertragen? Die Karten zur Kommunion und / oder Konfirmation? Es ist nämlich noch nicht alles ;-) Morgen geht's weiter!

Diese beiden Karten sind ein Lift von Bellas Kommunionskarte:

1.) Orange - Anthrazit - Gelb Kombi


2.) Gelb (osterglocke) - Schiefergrau Kombi

Der Zackenkreis ist übrigens mit meiner heißgeliebten BIG SHOT und den Starburst Framelits gemacht:-) Super oder?

Mit dieser sonnigen Karte verschiebe ich mich von Euch
und mach ich mich gleich an meinen Basteltisch, denn...


MORGEN IST WIEDER .... Workshop Time bei mir zu Hause - diesmal zum Thema Ostern. Wir werden 4 österliche Projekte zusammen basteln: 2 Karten und 2 Verpackungen. Es gibt noch 1-2 Plätze frei an meinem Wohzimmertisch, d.h. wer spontan ist und mich morgen in Friedberg ab 19.30 besuchen möchte und sich eine Kreative Auszeit gönnen möchte, ist herzlich willkommen :-)
Kosten für den Workshop 10 € (enthalten sind alle Materialien sowie Snacks und Getränke)

Liebe Grüße
und bis morgen?
Karo


Montag, 7. April 2014

Kelch zur Kommunion - Teil 1

Ich fang heute an, Euch die Kommunionskarten zu presentieren, die ich für eine Bestellung gebastelt habe. Die meisten Ideen kommen von Pinterest. So wie die heutigen Karten.
Die Idee ist an sich super simple :-) Ich glaube, ich brauche wirklich gar nichts erklären oder?


Farbkombis: Rhabarber-Rot & Saharasand und Currygelb & Savanne.

Ich grüße Euch herzlich und wünsche eine gesegnete Woche
Karo

Freitag, 4. April 2014

Retrostil

für die Kommunionskarten? Wird das den Kids gefallen? Nun... nachdem ich mit meiner Karte von heute Mittag nicht so ganz zufrieden war, entschied ich mich kurzerhand noch mal zu versuchen. Diesmal entschied ich mich fürs ein farbenfreundliches Designer Papier "Retrospaß".
Ich finde es ist viel besser geworden, oder?


Und als das Papier schon auf dem Schreibtisch war und meine kleine Tochter gerade so schön draußen gespielt hat... legte ich dann richtig TURBO ein und "produzierte" postwendend gleich noch eine andere Karte für die Mojo Monday Challenge:



und gleich noch diese.... für die RETRO SKETCHES Challenge:



Mir gefiel dieses bunte Kreuz so gut, dass ich dann gleich noch eine machte ;-)
Für die Freshly Made Sketches




Und wie findet Ihr die Karten?
Liebe Grüße, Karo

Eine Karte mit Botschaft

ist es geworden! Inspiriert wurde ich durch In(k)spire_me-Challenge. So sieht der Sketch aus:





Und da ich immer noch dabei bin, Kommunionskarten zu basteln, dachte ich... ja sofort ans Kreuz...Wenn man ja den Sketch dreht, können die Papierbalken zum Kreuz werden, oder?
So sieht's nun meine Umsetzung aus:


Ich finde, die Farbkombi ist evlt. für ein Kind, dass gerade zur Kommunion geht, eher zu ruhig / trist (?) oder? Aber für einen Teenie (Jungen?) zur Konfirmatmion / zur Verabschiedung vom Biblischen Unterricht wäre sie doch toll, oder? Ich habe da schon eine Idee, wem ich sie schenken werde ;-)

Liebe Grüße
Karo

P.S. Wisst Ihr die Botschaft der Karte?
Jesus ist FÜR DICH am Kreuz gestorben! Er ist...
'Jesus Christus, Gottes Sohn, Retter!'  ICHTYS (Fischsymbol)