Dienstag, 13. Oktober 2015

Hallihallo - eine Apfelkarte

zum Apfelfest :-) Diese Karte habe ich für meinen Einsatz beim Apfelfest in der Grundschule meiner Tochter entworfen. Sie soll so einfach sein, so dass die Kids ab 6 sie schon hinkriegen und natürlich sollte sie so fröhlich sein, dass sie Lust aufs Basteln bekommen ;-)


Für den Apfel hab ich eine Vorlage aus dicker Pape gemacht. Mit deren Hilfe haben die Kids die Apfelkonturen auf rotem Papier abgezeichnet und danach den Apfel mit Schere ausgeschnitten. Die Kreise für den Wurm haben sie auch selbst gestanzt, dann eben alles aufgeklebt.  Und die Füller, Beinchen, Augen und Mund haben sie natürlich auch freihändig dazu gemalt. Zum Schluss wurden noch die Sprüche: "Hallihallo" und "wie geht's?" gestempelt und eine Kordel gebunden (dabei hab ich bei den Kleinen schon etwas helfen müssen) und fertig war die Karte :-)

Ich grüße Euch herzlichst und wünsche eine schöne Woche,
Karo

Kommentare:

  1. Wundervoll und sehr kindgerecht hast Du dieses Projekt gewählt meine liebe Karo!
    Da hatten die Grundschulkinder bestimmt viel Spaß und konnten vor allen Dingen selbständig arbeiten!
    Toller Einsatz von der Mama...
    Ganz liebe frühe Dienstagsgrüsse schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karo,
    das ist wirklich eine herzige Idee! Du hattest an deinem Stand bestimmt die längste Schlage von Kindern :-)))
    Alles Liebe, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karo!
    So süß!!!! Eine total tolle Idee, diese Karte mit den Kindern zu werkeln. Die Kids hatten ganz bestimmt ihren Spaß daran.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle farbenfrohe Karte zeigst du da! Die kleine Raupe Nimmersatt ist und bleibt einfach ein Kinderliebling und ist auch nach Jahren nicht aus den Kinderzimmern weg zu denken!
    Das hat allen Bastelbegeisterten sicherlich viel Spaß gemacht!
    Lieben Gruß, Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karo
    Total süß geworden. Da hätte meine Tochter auch Spaß gehabt.
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen