Samstag, 19. März 2016

Ei-, Ei-, Ei-erlikör

-nachtisch mit gedünsteten Äpfeln..... Hmmmm...


:-)
Und dazu noch sehr schnell gemacht. Und das mag ich ganz besonders!! Einfach und schnell! Und LECKER!

Solche  Schicht-Desserts sind überhaupt in unserer Familie der absolute Renner. Die Kids mögen sie total und so gehören sie bei uns fast jeden Tag auf den Tisch. In unterschiedlichsten Variationen. Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt! Das Prinzip ist einfach. Man nehme ein Glas und schichte alles, was der Kühlschrank bzw. Vorratsschrank hergibt, nacheinander :-D

  • 1. Schicht: 1 Löfelbiskuit (oder 1-2 Butterkekse, 1 zerkrümeltes Cookie, Kuchenreste oder ein paar Amarettinis)
  • 2. Schicht: Obstschicht (gedünstete Äpfel oder Apfelmus, Beeren frisch oder TK, Ananas bzw. Mandarinen aus der Dose oder frisches Obst: Kiwis, Pfirsiche, Nektarinen, Erdbeeren - je nach der Jahreszeit, zur Not auch Bananen)
  • 3. Schicht: Creme (Joghurt, Quark, Mascarpone mit oder ohne Schlagsahne - je nachdem wie fettarm man es mag)
  • 4. Schicht: Soße (Eierlikör, Schokosoße, Erdbeermus, im TM püriertes Obst) oder wenn man sonst gar nichts hat: einfach Schokostreusel oder Krokant.
Das Tolle an diesen kleinen Gläschen-Desserts ist: sie sind so klein, dass man sich so einen Genuss wirklich ohne Reue jeden Tag gönnen kann.


In diesem Fall habe ich hier in dem Glas: 1 Löffelbiskuit, gedünstete Äpfel, Stracciatella-Joghurt, Eierlikör (natürlich selbstgemacht im Thermomix :-)

Und damit wären wir gleich bei dem heutigen Thema angelangt (nach der langen Ausschweifung zum Thema Schichtdessert ;-) und zwar.....
EI-EI-EI-erlikör 
denn.... heute ist ja die CHALLENGE TIME und wir bei kreativ durcheinander haben für Euch eine neue österliche Herausforderung vorbereitet:

  
Und mein Beitrag dazu ist eben... EI-erlikör-Dessert :-)


Und hier noch mal EI-erlikör solo:


Das Rezept für den Eierlikör im Thermomix findet Ihr hier KLICK. Es geht unglaublich schnell und es gelingt wirklich gut. Es bleiben zwar jede Menge Eiweiße übrig... (hmmmm... da muss ich mir noch etwas dafür überlegen) aber.... es schmeckt himmlisch. Ich habe zwar schon Eierlikör mit ganzen Eiern versucht aber ich bin nicht davon überzeugt, diese weißen Eiweißfäden, die man dann drin hat.... neee.... das muss nicht sein. Dann doch lieber ganz viele Eigelbe und dann.... eine Resteverwertung :-)

Wer keinen Thermomix hat, muss nicht verzweifeln, ich habe ein cooles chefkoch-Video gefunden, wo gezeigt wird, wie Ihr den Eierlikör auch ohne TM herstellen könnt. Es dauert vielleicht etwas länger und man braucht etwas mehr Geduld als im Thermomix (da schmeißt man ja bekanntlich alle Zutaten in den Topf und während der Thermomix die ganze Arbeit erledigt, kann man frau die Beine hochlegen und genüsslich einen Cappuccino schlürfen und in einer Zeitschrift blättern oder... mal schnell den Trockner ausräumen ;-) aber.... möglich ist es schon.

Das Video empfehle ich auch den TM-Besitzern, weil... es eigentlich ein Rezept für ein EIERLIKÖR PARFAIT ist (ich habe es schon probiert: himmlisch!!!) - auch perfekt für das Ostermenü:


Der Eierlikör eignet sich perfekt als ein Ostermitbringsel. Man ist doch öfters doch irgendwo eingeladen und dann kommt so ein Geschenk aus der Küche immer sehr gut an :-) Dazu noch wunderschön geschmückt.... Dann ist das ein Genuss nicht nur für den Gaumen sondern auch für die Augen. Ganz schnell könnt Ihr so ein Geschenk mit netten Freebies verschönern, so wie ich es hier gemacht habe:


Ich habe die schwarz-weißen Freebie - Eier ausgesucht, weil sie wunderbar zu Gelb passen, finde ich.   Aber Steffis wunderbare Webseite
ist eine Quelle von allen möglichen auch bunten Anhängern und  Freebies aller Art - nicht nur zu Ostern :-) Da findet Ihr bestimmt was Passendes in allen möglichen Farben, Variationen und eben zu verschiedensten Anlässen. Steffi sprudelt buchstäblich vor Ideen für wunderschöne - mit Liebe handgemachte - Geschenke. Besucht sie und lasst Euch verzaubern :-)

Ich finde, Freebies sind überhaupt eine geniale Möglichkeit, schnell ein Geschenk zu verschönern, denn es ist viel schneller ausgedruckt als gestempelt (die einzige Voraussetzung ein guter Drucker) denn alles ist ja schon fertig gestaltet. Schneller und einfacher geht ja wirklich einfach nicht... :-) Und da Ihr wisst... ich liebe einfach und schnell.... bin ich auch ein großer Fan von Freebies. 
Und... ich muss Euch was gestehen.... am liebsten würde ich solche virtuelle Kreationen selbst zaubern können.... Meine Finger kribbeln buchstäblich ;-) Leider mangelt's bei mir an Know-How für PC-Grafik... daher im Moment bleibt's mir nichts Anderes übrig das Talent der anderen zu nutzen und fertige Freebies auszudrucken. Oder greife ich doch zu meinen altbewährten Stempeln - damit kenne ich mich ja gut aus :-)

Kleine Anmerkung: alle Druckdateien bei gifts of love sind nur für den privaten Gebrauch bestimmt!


Nun... ich hoffe, Ihr habt jetzt Lust auf ei-erlige (gibt's so ein Wort vermutlich nicht, aber egal, Ihr wisst was ich meine ;-) Kreationen! Egal ob Ihr nun in der Küche, im Garten, am Basteltisch, am PC oder in Eurer Werkstatt kreativ werdet.... egal ob Ihr kocht, dekoriert, näht, bastelt, ein Geschenk gestaltet oder ein Lied komponiert.... reicht uns doch alle Eure Ideen zum Thema: Ei, Ei, Ei....  auf unserer Challenge Seite . Bis zum Mittwoch nach Ostern habt Ihr Zeit :-)
Denn... wir bei kreativ durcheinander lieben kreative Vielfalt und freuen uns schon auf Eure Projekte! 

Die Mädels vom kreativ durcheinander Design-Team haben sich auch was zu dem Thema einfallen lassen. Neugierig? Dann hüpft schnell und schaut Euch ihre Ideen an: hier KLICK :-)



Hier bei Karos Kreativkram geht's ab morgen auch ei-erlig weiter - ich habe einige Osterprojekte, die ich Euch gerne in der Woche zeigen möchte und auch wieder einige Rezepte. Schaut also hier bei mir noch mal vorbei. Ich freue mich auf Euch! Hier eine kleine Vorschau:


Ich wünsche Euch noch ein wunderschönes kreatives Wochenende!




Kommentare:

  1. Ach Karo.... mit meinem Wohlfühl-Café sitz ich schmachtend und überlege, wie frivol es ist, am Morgen nach Eierlikör zu schmachten... Naja, später vielleicht ;)
    So ein schönes Projekt, so schöne Bilder - die gute Laune strömt förmlich in mich... (und bei den weissen Schlabberdingern bin ich ganz bei Dir!)
    Hab ein wunderbares Wochenende, liebe Grüsse, andrea

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Karo .... darf ich öfters zum Essen vorbei kommen *zwinker * dein Beitrag ist sehr verführerisch *schmunzel * wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende LG Simone

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wohl eindeutig der LECKERSTE Beitrag zum Challengethema! :)
    Mensch, Karo, was hast du dir für Gaumenfreuden einfallen lassen, die zudem auch noch andere Sinne ansprechen. Alles ist so hübsch dekoriert... Ich bin begeistert!
    Ich denke, dein tolles Eierlikör-Dessert könnte es an Ostern auch auf unseren Tisch schaffen! *hicks*
    Herzlichen Dank für diese tollen Anregungen!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karolina

    Wunderschöne frühlingsfrische sonnige Bilder, wunderschön dekoriert und arrangiert und feine Rezepte, da bekommt man richtig Lust drauf... wie wärs mit "Meringues" aus dem Eiweiss... in Häschenform? Kannst du gleich wieder für Schichtdessert gebrauchen, auch lecker, verbröselt als unterste Schicht...

    Liebe Grüsse und ein schönes Osterfest
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Ooook Karo,
    es ist kurz nach neuen und ich hab jetzt voll Lust auf Eierlikör...
    Da ich aber nicht so wirklich auf Liköre stehe, habe ich auch nix davon im Hause... also ich muss gleich los - einkaufen - und du bist Schuld!!! *LACH*
    Unfassbar lecker schaut das alles aus!
    Ei, Ei, Ei - machst du Sachen mit mir!
    Buziaki
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmhhh ... da läuft einem beim Lesen direkt das Wasser im Mund zusammen und auch für die Augen - ein wahrer Schmaus. Deine Präsentation der Leckereien ist wunderschön, liebe Karo!
    Ganz liebe Grüße,
    Bianka

    AntwortenLöschen
  7. Das ist aber schade, dass die Gläschen so klein sind! :-) Davon könnte man mehr vertragen! Ich liiieebe Eierlikör! Den habe ich als Kind schon heimlich am Wohnzimmerschrank meiner Eltern genippt! Pst!
    Schade, dass du zum Designerteam gehörst - der Beitrag wäre eine Platzierung wert!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Karo, einfach nur toll. Ich denke, heute ist es soweit: Ich probiere es, Eierlikör zu machen. Das sieht bei Dir alles so genial schön aus! Einfach nur lecker! Yamyam!
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Ooooohhhh.....jetzt hast Du mir Appetit gemacht und da ich seit neuestem auch stolze Besitzerin des TM5 bin, werde ich das Rezept auf jeden Fall nach vor Ostern ausprobieren!!!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Huhu liebe Karo,
    danke für das Rezept, danke für den Link zu den tollen Freebies und danke auch für das Video.....manno, das sieht sooooo lecker aus, dass man direkt Lust auf das Eierlikörparfait bekommt. WAHNSINN!!!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  11. wow... was für eine Farbenpracht!! Das Gelb leuchtet überall nur so... alles einfach nur ganz toll!!! Und dieser Eierlikör... mmmhhhh...lecker, der muss einfach ausprobiert werden!!! :-)
    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  12. Mensch Karo, sieht das lecker aus! Da hast du dich mal wieder selbst übertroffen! Das muss ich unbedingt auch ausprobieren! Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen