Montag, 14. März 2016

Federleicht ....

& transparent.
So zart und so süß, oder?



Genau!
Finde ich auch :-)
Ich habe mich in diese Verpackung von Claudia sofort verliebt, als ich die gesehen habe und ich wusste einfach....  ich werde diese kleinen süßen Zärtlichkeiten für die Teilnehmerinnen meines Osterworkshops basteln. Voller Tatendrang setzte ich mich am Samstag morgen (der Workshop war wohlgemerkt für 15 Uhr angesetzt) mit dem Gedanken: "... ich machte jetzt schnell noch paar Goodies nach Claudias Anleitung!"  

Tja... so schnell und einfach ging das allerdings gar nicht.... 
  • Zuerst habe ich wirklich Zeit gebraucht, bis ich das Transparent-Designerpapier so gefalzt habe, dass das Papier NICHT gerissen ist... 
  • Dann habe ich ewig mit dem Verschluss gekämpft. Die Blüten auszustanzen und die überflüssigen Blätter abzuschneiden - das ging schnell (seht Euch bitte Claudias Anleitung an: hier KLICK) aber den Verschluss festzukleben gestaltete sich schwieriger als gedacht. Ich habe alle Klebemethoden ausprobiert. Das Problem war, dass ich kein Druck ausüben konnte, damit der Kleber hält.... Naja... nach vielen Proben und zwei Stunden später war ich fertig :-)
Fazit? Nicht alles, was so leicht auf dem Bildschirm aussieht, ist auch leicht nachzubasteln ;-) Es hat durchaus einen KAMPF bedeuten.... Aber... wer hartnäckig bleibt, darf sich am Ende über den Sieg freuen:


Kleine Anmerkung zum Verschluss: inzwischen weiß ich von Claudia, dass sie die Verpackung gar nicht geklebt hat, sondern den Verschluss einfach in die Verpackung reingesteckt hat und das hat bei ihr auch gehalten!!!! 

Naja... egal! Den Mädels haben die Goodies auf jeden Fall sehr gut gefallen und das ist die Hauptsache :-)

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!
Bei uns scheint die Sonne :-) Wie schön!!! So kann noch die ganze Woche bleiben!!!!

Liebe Grüße, Karo

Kommentare:

  1. Ach liebe Karo,
    das tut mir ja leid, dass Du so einen Kampf hattest. Vielleicht hätte ich erwähnen sollen, welche Schokoeier ich verwendet habe. Auf jeden Fall sind die Maße der Verpackung dem Inhalt angepasst. Aber kleben kann man die Verschlüsse ja auch. Am besten funktioniert es wahrscheinlich mit Glue Dots - könnte ich mir vorstellen...
    Nichtsdestotrotz ist Deine Version wunderschön geworden. Die Federn sind ein toller Hingucker.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, das ist gar kein Problem! So wird man bestraft, wenn man schamlos eine Idee klauen möchte 😂
      Ich erstehe jetzt, warum das bei Dir ohne Kleber so gut funktioniert hat: die Eier haben die Verschlüsse (von der Blüte) quasi an die Verpackung gedrückt.... so hat das Ganze gehalten. Ich habe da nur kleinere Haribo-Perlen-Eier reingetan. Die waren zu klein vermutlich...
      Egal. Ich habe es doch irgendwie hingekriegt..... Nicht mit den Klebepunkten sondern doppelseitigem Klebeband...
      Danke für Dein Lob für meine Version Deiner Verpackung!
      LG, Karo

      Löschen
  2. Einfach wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karolina

    Nach Kampf sieht es nicht aus, sondern frühlingsfrisch und leicht... es hat sich gelohnt zu kämpfen...

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karo,
    ohne Fleiß (und Schweiß) kein Preis! ;) Ich kann mir regelrecht vorstellen, wie du vermutlich zwischenzeitlich geflucht und alles am liebsten in die Ecke geworfen hättest. Und du hast recht, auf Fotos erscheint dem Betrachter meist alles logisch und simpel und einfach in der Herstellung. Erst wenn man sich selbst einmal an der Umsetzung versucht hat, kann man den Zeitaufwand und die Mühe ermessen.
    Deine Verpackungen sind letztlich aber ganz bezaubernd geworden. Hier hat sich jede Mühe (und das Fluchen) bezahlt gemacht! :)
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Dein Kaympf hat sich gelohnt und du hast gewonnen.
    Die Teile sehen super aus, und wenn es den Mädeln gefallen hat, ist ja alles bestens.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderschön zarte Verpackung. Beim Falzen von Transparentpapier hab ich auch immer so meine Probleme ;)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karo,
    ich kann mich nur den anderen anschließen, wirklich allerliebst den Kampf sieht man der Verpackung gar nicht an ;) so leicht und luftig wie es ausschaut. was macht man nicht alles

    Liebe BastelGrüße Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karo,
    die Mühen haben sich aber echt gelohnt ... wirklich wunderschön, zart und federleicht - ein tolles Goodie für deine Workshopteilnehmer :)
    Gaaanz herzlichen Dank auch für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog - nein, ich kann dich beruhigen, ich war nicht krank - ich leide nur immer unter chronischem Zeitmangel ;)
    Fühl dich gedrückt,
    Bianka

    AntwortenLöschen
  9. So schön "frühlingsfarben" und österlich, der Aufwand hat sich in jedem Falle gelohnt, liebe Karo, eine wunderbare Idee (man muss ja nicht immer alles wieder neu erfinden, ein wenig anders umsetzen reicht auch schon :)

    VLG Mary-Jane

    AntwortenLöschen