Sonntag, 31. Juli 2016

Horton ruft... WILLKOMMEN (oder auch: hereinspaziert in Karos Kreativraum :-)

Kennt Ihr den Kinderfilm? Total süß, aber heute geht es mir nicht um die Hilfsbereitschaft des Elefanten sondern um seinen Namen: HORTON....
Denn.....
jaaaaa.... ich gebe es offen zu: ich bin ein HORTON vom Feinsten :-) Ich horte ALLES, was geht (man kann ja nie wissen, was man frau noch so brauchen kann ;-)
jaaaaa.... ich bin Jäger und Sammler (na Jäger vielleicht ein bisschen weniger aber Sammler, ja Sammler auf jeden Fall!) Und ich kann mich sehr sehr schlecht von den liebgewonnenen Schätzen trennen. Manche Demos schaffen es, immer wieder ihre Bastelsachen zu sortieren und ihre Bastelzimmer zu entrümpeln. Ich nicht. Ich horte.



Und so mit Verlauf der Zeit hat sich einiges an "notwendigem" Bastelzubehör bei mir so angesammelt. Wohin mit dem ganzen Zeug??? Nun... das ist die Frage des geschickten Verstauens, behauptet der schwedische Riese. Na gut... also es gibt eine Hoffnung für mich :-) Und was soll ich sagen, es stimmt! Mein ganzes Kreativ-Bastelkram hat tatsächlich in verschiedenen tollen Regalen mit wohlklingenden Namen ihren Platz gefunden :-D Unglaublich aber wahr!


Und so kann ich freudig verkünden: mein KREATIV-RAUM ist fertig (na gut, ich gebe zu, er ist schon seit ca. 2 Monaten fertig, aber ich schaffte es nicht früher, den Post zu schreiben ;-)
Freu - freu  - hüüüüüüpf vor Freude!!!! Neugierig? Lust auf einen Rundgang?

 Blick in das Zimmer mit dem aufgebauten Workshoptisch - von der Balkonseite
Ich bin soooo glücklich darüber, besonders weil es mir sehr bewusst ist, dass ich hier eine Ausnahme bin. Die meisten kreativen Mädels basteln an irgendeinem (gerade freien) Tisch in der Wohnung, wo sie ihre Bastelsachen extra hinbringen müssen. Und ich habe mein eigenes Bastelzimmer! Wie genial ist das denn???? Es ist echt ein Privileg.

Ich bin so sehr dankbar darüber! Vor allem, dass mein Lieblingsmensch mit so einem Horton, wie ich es bin, aushält - mehr noch! Mich unterstützt hat (finanziell und praktisch!!!) und sich nun zusammen mit mir freut. Er ist einfach der BESTE :-D

Blick auf den aufgebauten Workshoptisch und das Zimmer von meinem Schreibtisch am Fenster aus.

Aber ich kenne das natürlich auch.... Keinen Platz zu haben.... Mein Bastelkram hatte ich jahrelang in SAMLA Plastikkisten und ich musste auch immer erstmal alles aufbauen, bevor ich loslegen konnte. Dann bekam ich irgendwann (nachdem ich schon 1 Jahr Demo war und Workshops gab) einen kleinen aber eigenen Tisch ins Gästezimmer gestellt, den die Nachbarin zum Sperrmüll wegbringen wollte ;-) Danach räumte ich den Bücherregal im Gästezimmer aus und stellte da meine Plastikkisten rein. Irgendwann bekam ich einen Aufsatz für den Schreibtisch (den auch j-d loswerden wollte ;-). Da habe ich meine Stempelsets und Stempelkissen aufbewahrt. Und so stempelte ich gute 2 Jahre. Das war schon sehr guuuut, weil ich dadurch mein kleines Bastelreich hatte. Aber alles war wirklich sehr klein, eng und einfach unbequem.

Und so träumte ich.....
von neuen Möbeln (unbedingt weiß :-) und mehr Platz für all mein Kreativkram!!
Dieses Jahr ist der Traum in Erfüllung gegangen :-) FREU!


Ich nehme Euch heute mit auf einen Rundgang durch mein neues Kreativreich - nicht um anzugeben oder Euch neidisch machen zu wollen, sondern...... um mit Euch meine Freude zu teilen und vielleicht auch um Euch zu sagen: TRÄUME WERDEN AUCH MANCHMAL WAHR :-)))) Bleibt dran und hört nicht auf zu träumen!

.... und... vielleicht könnt Ihr auch ein paar Ideen zur Organisation vom Bastelzimmer mitnehmen. Ich habe nämlich genossen, bei anderen Mädels in ihre Zimmer reinlunzen zu können;-) Und in meiner Planungphase habe ich ganz viele Ideen von verschiedenen Blogs abgeguckt!


Nun will ich Euch die vornehmen "Herren" vorstellen, die bei mir eingezogen sind ;-)

Als Erstes seht Ihr den PAX-Schrank, wo viele meiner alten SAMLA Boxen Platz gefunden haben....

PAX-Schrank: unglaublich, was da alles reinpasst ;-)
Aber nicht nur ;-)
In den Schubladen konnte ich alles unterbringen, was schnell zur Hand sein sollte (schön übersichtlich)

..... Boxen, Geschenktüten, Klarsichttüten, Aufkleber etc... (na gut, hier ist es nicht mehr übersichtlich :-D




.... Stempeln



.... Bänder



.... Geschenkpapier



.... Packmaterial (Umschläge, Klebeband usw..)



Neben dem Pax stehen zwei GNEDBY-Regale  eins für Stempelsets, eins für Stanzer. Eigentlich ist das ein Regal für CDs oder DVDs - daher ideal passend für die SU-Stempelsets :-)



Aber auch für Stanzer sind sie perfekt - weil man die Böden flexibel einsetzen kann:


Ich würde jedem diese Investition empfehlen. Es passt wirklich da viel rein und die zwei schmalen Regale finden Platz wahrscheinlich in jeder Ecke. Kostenfaktor für die zwei Gnedbys: 40€ (aber man könnte sie sicherlich auch auf ebay Kleinanzeigen preiswerter ergattern - da könnt Ihr auch nach BENNO suchen, so hieß nämlich der Vorgänger von Gnedby :-)

Neben den Gnedbys steht ein kleines KALLAX als meine Bigshot-Station :-) Auch eine geniale Idee (hab irgendwo im Netz gesehen) - super Höhe, man kann in den Fächern alles rund um Bigshot unterbringen und super praktisch, wenn man sich bloß vom Schreibtisch umdrehen muss, um kurbeln zu können! Ich bin begeistert!


Unten in dem kleinen Kallax habe ich VARIERA Schubkästen mit Framelits, BigZ-Stanzformen und Prägefoldern. Die Kästchen sind zwar nicht so preiswert wie Sammla aber doch soooo schön. Da konnte ich nicht widerstehen und habe sie mir für die "Außenbereiche" zugelegt :-) 

Auch oben hinter der BigShot stehen zwei Variera Kästchen. In das eine schmeiße ich aktuelle fertige oder unfertige Projekte rein, in das zweite DP Papierreste oder sonstiges Krims Krams. Daneben steht ein Ordnungssystem (hmmmm.... ich glaube mal bei Tchibo gekauft) in dem ich vorne zugeschnittene Karten in Flüsterweiß und Vanille habe, dann Klarsichthüllen mit Resten in aktuellen In-Colors Farben und hinten je ein Pack von Flüsterweiß und Vanille. Unten waren eigentlich kleine Schublädchen, die ich dann rausgenommen habe um meine Marker da einsortieren zu können.


Mein Schreibtisch besteht aus zwei ALEX-Schubladen-Segmenten auf denen eine einfache Tischplatte LINNMON  liegt. 

So sieht nun mein Arbeitsplatz aus :-) Alles in der Reichweite, hell und vieeeel Platz. Herrlich!!!

Meine Stempelkissen habe ich in einem Schreibtischaufsatz PÅHL
Ganz durch Zufall bei Ikea entdeckt und gleich mitgenommen. Ausprobiert. Genial. Ich habe meine Stempeln schon nach Farbfamilien sortiert, aber nicht im SU-Sinne. Sondern eher "Familie Rot", "Familie Gelb & Orange", "Familie Grün" usw.... Das Geniale ist, oben auf dem Regal ist noch extra Fach, wo ich die Stempeln einsortiert habe, die ich gerade verwende. Und unter dem Regal ist auch noch Platz! Da habe ich mein Säuberungskissen reinschieben kann. Total praktisch!

Ein Blick in meine Schubladen gefällig?
;-)

Meine "Oberste": mit Dimensionals, Schwämchen, kleinen Stanzern usw..

hier sind meine Strassteinchen, Doillies, Pailletten, Ösen, Brad usw....

Sonstige Accessoires: von Wycinanka und SU, Knöpfe, Clipse usw...

Bänder und Kordel - Neutral
Stanzteile, Gestempeltes aber doch nicht gebrauchtes, Schleifen usw....
Auf der anderen Seite ist noch Platz fürs Werkzeug, Papierschneider, Krimskrams, Unterlagen usw... :-)

Nun zur anderen Seite des Zimmers:


Hier sieht man den zweiten Schreibtisch, unsere PC & Drucker-Station. Und natürlich den Raumwunder Kallax. Da steht wieder alles Mögliche, verschiedene Kästchen für dies und jenes. 

Aber auch Stehsammler für SU Cardstock, eine Kiste für "nicht SU-Papier" (nach Farben sortiert in einfachen Hängeregister-Mappen) Bücher, alte Kataloge, DP, meine Flow-Zeitschriften, Tagebücher und wieder Farbkarton (auf Vorrat ;-)


Dann bliebt nur noch die Kommode Malm. Die haben wir schon länger (irgendwann als Ikea Family Schnäppchen mitgenommen) und ich bin damit auch sehr zufrieden. Unglaublich, was da reinpasst! Papierschneider, Punchboards, Heißluftfön, Embossingpulver, Ersatzkleber und Accessoires,  Holzstempel, Washi-Tapes, Spitzenbändchen, meine Fotokamera und und und... 

So, jetzt wären wir durch. Ich hoffe, es hat Euch zumindest ein bisschen Spaß gemacht?
Und nun bin ich gespannt, ob Ihr auch schwedische Freunde in Eurem Bastelzimmer / in Eurer Bastelecke habt? Noch welche tolle Aufbewahrungsmöglichkeiten? Seid Ihr auch HORTONs oder sortiert Ihr regelmäßig aus? Vielleicht braucht Ihr die ganzen Aufbewahrungsmöglichkeiten gar nicht,? Ihr habt einen kleinen Schreibtisch und seid ganz zufrieden damit? Bin so neugierig, was Ihr sagt.... 

Ganz liebe Grüße, Karo
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Wohooo Karo...
    Ich freue mich mit Dir über Dein geräumiges Bastelreich!
    Deine Schränke sind reich gefüllt, Junge, Junge...
    Dann leg' los und genieße dass Dein Wunsch nun endlich in Erfüllung gegangen ist!
    Juhu...
    Herzliche Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi..... genau... vermutlich auch wenn ich nichts mehr kaufen würde, würde mir der Vorrat bis zum Ende meines Lebens reichen Ruth ;-)

      Löschen
  2. i bin gaaaaanz sichaaaaa mit DIR VERWANDT,,,ggggg
    i hob des gleiche GEN,,,,freu,,,freu,,,,

    des mit den EXTRA ZIMMA muas no warten
    aber irgentwann bestimmt...

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann bestimmt liebe Birgit! TRÄUME :-)
      LG, Karo

      Löschen
  3. Ohhhh Karo....wie toll ist das denn?! Einfach nur wunderschön und genial....und herje....bist du ordentlich....ahhhhhh....so sieht es bei mir nicht aus. :-))))))
    Ich drück dich ganz doll und freue mich wie Bolle für dich!
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja, die Fotos sind kurz vor meiner Katalogparty Anfang Juni entstanden. Da war natürlich alles picobello aufgeräumt. Im Alltag sieht alles etwas anders aus ;-) Da steht der Workshoptisch zwischen den zwei Schreibtischen und.... ich nutze diese zusätzliche Ablagemöglichkeit für alles Mögliche, hihi... Denn ich kann zwar ordentlich sein, aber noch öfters bin ich chaotisch und unaufgeräumt ;-)
      Dicker Drücker, Karo

      Löschen
  4. Wow, das ist ein tolles Bastelreich, und man hast du viele tolle Sachen; wie lange machst du schon SU?
    Echt toll, alles sehr gut durchdacht und da kann man sich ja noch die ein oder andere Inspiration holen; denn ich werde demnächst dann auch mal anfangen, alles neu zu gestalten!
    Liebe Grüße, Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Corinna! Ich drück Dir die Daumen für Deinen Kreativreich! Ich bin seit 3 Jahren SU Demo, aber ich habe schon immer gebastelt. Deswegen habe ich in diesem Pax Schrank alles, was sich so im Laufe der letzten 20 Jahren angesammelt hat ;-)
      Drücker, Karo

      Löschen
  5. Hallo Karo!
    Danke für den ausführlichen Einblick in dein Bastelreich! Da hast du es dir ja sehr schön gemacht! Die Wände in Pfirsich Pur (? - haha!) passen hervorragend zu den weißen Möbeln! Und mit IKEA hast du wohl einen Vertrag, was? :-)
    Da werden sich deine Workshop-Teilnehmer immer sehr wohl fühlen!
    Ich habe zum Glück auch einen eigenen Bereich mit Staufächern und Schränken in einem eigenen Raum! Nur einen großen Basteltisch für Besuch habe ich nicht, aber ich bin ja auch keine Demo und veranstalte daher keine Workshops. Ansonsten habe ich alles in perfekter Reichweite von meinem Arbeitsplatz, einschließlich Big Shot und Plotter. Von daher bin ich mit meiner Lösung auch sehr glücklich!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh.... da freue ich mich für Dich Anke, dass Du auch so ein Raum hast! Das ist wirklich so toll, wenn man Staufächer für die Schätze hat, die man liebt und alles in Reichweite! So macht das Basteln noch mehr Spaß finde ich!
      Hihi... Wände in Pfirsich Pur!!! Ich war soooo gespannt, wer mich darauf ansprechen wird. Und Du bist es :-) Stell Dir vor, die Wände sind nicht neu. Sie sind schon seit 10 Jahren so! Als wir in diese Wohnung eingezogen sind, haben wir so das Gästezimmer gestrichen. Da waren die Kids noch klein und meine Mama war bei uns öfters für paar Wochen bei uns (für ein paar Tage lohnt es sich nicht, aus Polen zu kommen :-) Jetzt kommt sie nicht mehr so oft, weil sie inzwischen ihre eigene Mutter zu Hause pflegen muss und die Kids sind auch schon groß.... naja... deswegen kam die Idee, das Gästezimmer in ein Bastelzimmer umzuwandeln. Und die Farbe ist geblieben :-) Ich wollte eigentlich neue Farbe, weil ich den orangenen Ton nie mochte (harmonierte wirklich über die letzten 10 Jahre nicht so besonders gut mit den Kiefern-Möbeln, die wir dort hatten....) - aber mein Lieblingsmensch hat sich geweigert und.... am Ende war ich selbst erstaunt, als ich sah, wie schön die Farbe mit den weißen Möbeln aussieht :-) Und als im Juni die neuen InColors rauskamen, musste ich echt lachen, als ich feststellte, dass mein Zimmer sogar voll im Trend liegt :-D
      LG, Karo
      P.S. Nein, ich habe mit IKEA keinen Vertrag, aber mein Mann meint, ich soll mich bei deinen als Einrichtungsdesigner bewerben ;-)

      Löschen
    2. Du, die Farbe war wohl vor 10 Jahren mal aktuell!? Da hatte ich unsere Küche in etwa diesem Orangeton gestrichen - auch zu weißen Möbeln. Kommt alles wieder, wie man sieht!
      Und: ja, ein eigenes Bastelreich ist Gold wert!
      LG
      Anke

      Löschen
    3. Man muss nur lange genug warten - es kommt alles wieder. Dasselbe ist bestimmt auch bei Stempeln.... Hortet man sie lange genug, sind sie wieder modern ;-)

      Löschen
  6. Liebe Karo,
    ach hast Du jetzt ein tolles Zimmer, ich freu mich für Dich!
    Kenn dass nur zu gut, ich muss auch jedesmal all die Bastelsachen in die Küche tragen und anschließend wieder weg...aber...wir sind am planen und ich bekomme auch bald ein kleines aber feines Bastelreich, auf dass ich mich schon so freue. Es wird endlich leichter werden "freu freu".
    Vielen Dank für Deinen Einblick, ich liebe es ja zu schauen wie andere einrichten ;)
    Eine schöne Woche und liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina, ich drück Dir soooo sehr die Daumen meine Liebe! Es reicht schon ein kleiner Schreibtisch, mit ein paar Regalen - aber die Hauptsache, man muss nicht alles neu aufbauen und auch mal liegen lassen! Dicker Drücker, Karo

      Löschen
  7. Da kann man ja richtig neidisch werden ;)
    Tolles Zimmer und super Ordnungsideen. Da hast du immer alles Griffbereit. Für Workshops is das ja super, da sitzt man gleich in deiner Kreativecke und kann sich inspirieren lassen.

    Liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht neidisch werden Caro! Nur inspiriert. Und Träumen.... oder einfach paar Ideen mitnehmen :-) GLG, Karo

      Löschen
  8. Hallo Karo,

    mega geil😂! Ein tolles Bastelzimmer hast du dir eingerichtet! Sag mal, bekommst du Prozente beim IKEA fürs werben?
    Mein Bastelzimmer wartet auch auf seine Fertigstellung!

    Dann hab viel Freude in deinem Bastelreich! Kannst stolz drauf sein!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petra! Für Dein Bastelzimmer wünsch ich Dir noch gute Ideen! Berichte mal, wenn es fertig ist :-) LG, Karo
      P.S. Leider nicht - keine Prozente bei Ikea, obwohl ich zu den treusten Kunden gehöre... :-( Das Verlinken habe ich nur für Euch gemacht, damit Ihr die Sachen schneller finden könnt!

      Löschen
  9. Glückwunsch zum eigenen Bastelzimmer, du Glückliche.
    Da macht das Kreativ sein ja noch mehr Spaß.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karo,
    was hast du ein tolles Bastelzimmer. Davon träume ich auch noch. Ich wünsche dir noch viele schöne kreative Stunden in deinem Zimmer.
    LG, Marita

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karo,
    das sieht ja super aus!! Ganz toll geworden!
    Ich gestalte auch schon seit einem Jahr an meinem Arbeitszimmer rum ;o) Als Demo hat man glaub ich doch noch etwas mehr Zeugs und es kommt ja bei jeder Bestellung was dazu, das die Ordnung wieder etwas durcheinander bringt...Wenn es mal fertig und picobello ist, poste ich auch mal! Erst muss noch der uralte Riesen-Schreibtisch (nicht vom Schweden!) und alte Hängeschrank gestrichen werden. Der Rest ist schon weiß...Mit Bennos, Billys mit Oxberg-Vitrinentüren und 2 Hensviks. Fast alle etwas älter und wieder verwendet. Daher nicht immer ganz praktisch. Und nicht nur mein Bastelzeug, sondern auch mein handbemaltes Porzellan muss hier mit unterkommen, weil es gleichzeitig mein "Verkaufsräumchen" ist. Leider passt so ein toller Workshop-Tisch nicht mehr in mein kleines Kämmerchen, für die muss ich alles ins Esszimmer räumen...Aber für Deine Kunden ist es toll, gleich alles im Dauereinsatz zu sehen und sich ein paar Aufbewahrungstipps abzuschauen :o)
    Ganz viel Freude an Deinem Bastelzimmer und der "Grundordnung" - ein Basteltisch kann nicht lange ordentlich sein, oder?!
    Liebe Grüße, Irina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karo,
    Dein Bastelreich ist wunderschön geworden - ich durfte es ja schon in "echt" bewundern. Gefällt mir total gut.
    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein zauberhaftes Reich. Und sooo ordentlich. Wenn Du da meinen Tisch sehen könntest *kicher*
    Ich bin, fürchte ich, auch ein Horton und ein "man kann es bestimmt noch mal brauchen" bin ich auch *lach*
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschönes Bastelreich - ich bin ja auch gerade dabei mein Zimmer einzurichten und habe mich deshalb besonders über ein paar Anregungen gefreut - DANKE! Bin gespannt, ob mein Raum einmal annähernd so toll wird wie deiner ;)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  15. Danke für den Einblick in dein Bastelreich. Das ist ja ein tolles Zimmer mit reichlich Material. Und ich dachte, dass ich viel Ware habe hahaha. Hab nicht Mal die Hälfte davon. Da kann ich ja weiterhin einkaufen :-).

    Ich bin kein Horter. Miste regelmässig aus und kaufe nur das Nötigste ;-).

    Früher hatte ich such ein eigenes Bastelreich. Jetzt ist es aber ausquartiert worden, weil wir das Zimmer brauchten. Hole nun regelmässig Sachen ins Wohnzimmer. Extern zu basteln, das mag ich nicht. Vermisse die Zeit als das Zimmer noch in der Wohnung war.

    Aber auch meine Bastelsachen sind in Möbeln des Schwedens versorgt.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Karo!

    Dein Bastelzimmer ist sooooo wunderschön! So wunderbar eingerichtet und dass in diesem Raum auch genug Platz ist, mit anderen kreativen Köpfen zusammen zu basteln - einfach genial!!!! So einen Traum-Raum wünsche ich mir auch so sehr. Wirklich super, super schön! Vielen Dank, dass du uns einen ausführlichen Einblick in dein Bastelreich gegeben hast!!! (Muss ich unbedingt auch meinem Mann zeigen, vlt bringt es ja was *hihi* ;))

    Ganz liebe Grüße
    Miya

    AntwortenLöschen