Montag, 29. August 2016

Sonnenschein GRUSS

Das sonnige Sommerwetter hält an :-) Ich genieße es so sehr! Ich finde, die Christine hat das in ihrem Kommentar so trefflich ausgedrückt: "Kalt und regnerisch wird es früh genug wieder, da bin ich bestimmt die Letzte, die sich über 30 Grad beschwert :))))" Christine, ich bin ganz mit Dir!!!! 

So will ich Euch noch eine Sommer Karte zeigen (hehe, mal zur Abwechslung von mir ;-) Wieder im Aquarell-Look. Ich habe sie für unser GLUE GIRLS Team-Treffen entworfen, um eine interessante Technik vorzuführen, die ich auf Youtube entdeckt habe. So sieht das Ergebnis aus:


Und hier könnt Ihr Euch diese Technik anschauen. Ich finde es so cool und auch die anderen GLUE GIRLS fanden es witzig in den Einmalhandschuhen die Farben miteinander zu vermischen. Eine saubere Geschichte, fanden alle ;-)


Ich habe drei Farben gemischt: Osterglocke, Pfirsich Pur und Mandarinorange.


Das Ergebnis gefällt mir ganz gut. Auch wenn... die Technik mich persönlich doch nicht überzeugt hat... Wie schafft Ihr am liebsten Aquarell-Hintergründe? Mit dem Aquarell-Pinsel oder mithilfe einer Folie? Bin gespannt auf Eure Lieblingstechniken!

Ich sende Euch also einen ganz lieben Sonnenschein-Gruss
und wünsche eine... sonnige Woche :-D

Eure Karo

P.S. Morgen biete ich die letzte Sammelbestellung in dem Monat, d.h. wer noch Gutscheine zum Einlösen hat, darf sich gerne melden :-)

Ich verlinke meine Aquarell-Karte bei der Steckenpferdchen Challenge, wo das Thema gerade auch Aquarell ist :-)


Sonntag, 28. August 2016

Hausgemachte Köstlichkeiten zum Einzug

Das neue Haus weiht man ja mit Salz und Brot, also musste ich zum Einzug ein selbstgebackenes Brot backen....


Naja.... letztlich sind es
Mini-Zupf-Pizzen ....
geworden, da die Einweihungsfeier eine Grillparty war :-)
Das Rezept stammt aus dem neuen THERMOMIX© Magazin. Wer Interesse daran hat, kann sich an mich wenden, ich schicke es Euch zu! Es ist wirklich nicht schwer aber macht unglaublich was her, oder?

Dazu habe ich noch BBQ-Sauce schnell gekocht. Natürlich im Thermomix ;-) Das Rezept für die "Göttliche" Grillsauce findet Ihr hier KLICK.


Dazu habe ich noch ein Kärtchen aus meinem Vorrat ausgekramt, das super zu diesem rustikalen Geschenkset passte:


Mein Geschenkset beinhaltete einen Läufer (rot mit weißen Punkten - passend zu neuer Küche in dem Haus meiner Freundin, wo eine Wand rot gestrichen ist :-), eine Schürze, ein Paket Servietten und ein Holzschild "Selbstbedienung" (alles von ernsting family), dann natürlich das Pizza-Zupf-Brot und die BBQ Sauce:


Die roten Küchenaccessoires haben meiner Freundin sehr gut gefallen
und .... 
die hausgemachten Köstlichkeiten allen seeeehr gut geschmeckt :-)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sommertag und falls Ihr abends grillen möchtet, empfehle ich Euch wärmstens die beiden Thermomix-Rezepte. 

Eure Karo

P.S. Ich verlinke mein Geschenkset bei der kreativbude3einhalb Challenge, wo das Thema im August eben "Ideen für Geschenke" ist.


Samstag, 27. August 2016

Sommerzeit

Diese wunderbare Karte hat mich schon gleich am Anfang des Sommers erreicht. Designed by Claudi :-) Ein Monat danach - nach unserem Zelturlaub an der Costa Brava kann ich nur sagen: ja, es war wunderbar unbeschwert, fantastisch und abgefahren, einzigartig und schön. Dazu noch lustig und manchmal auch kreativ. DANKE Claudi, Deine Wünsche sind alle in Erfüllung gegangen!!!


Und wie war Eure Sommerzeit? 
Abgefahren? Kreativ? Arbeitsreich? Erholsam? Unbeschwert? 

Naja... die Sommerzeit ist noch nicht zu Ende. Heute erwartet uns noch ein ganz heißer Sommertag. Ich bin ganz froh, dass ich nach unserer Rückkehr aus Spanien nicht gleich hier frieren muss :-) Und auch wenn bei mir heute ein Arbeitstag angesagt ist (mit kleiner kreativen Unterbrechung bei Isa, auf die ich mich sehr freue :-) - genieße ich die sommerliche Temperaturen SEEEEEHR! Geht's das auch so? Oder wartet Ihr schon auf die angekündigte Abkühlung ab  Montag?

So oder so wünsch ich Euch noch ein schönes Sommerwochenende Ihr Lieben!

Herzliche Grüße, Karo


Freitag, 26. August 2016

Es lebe der Sommer!

Jaa...... ich lieeeeeeeeebe den Sommer!!!!!!
Besonders beim schönsten Sonnenschein und im kühlen Naß :-)
Daher war unser Campingurlaub in Spanien an der Costa Brava genau das Richtige für mich! Ich habe jeden Augenblick genossen, ich sage Euch!!!

So wie diese zwei süßen Frösche hier :-)


Hach, die Karte verströmt buchstäblich Sommerlaune, oder? Diese süße Froschlady im roten Bikini, einfach nur goldig :-) Die Karte hat mich direkt vor meiner Abreise nach Spanien erreicht und mir eine Riesenfreude gemacht. Liebe Sonja, hab vielen vielen Dank! So schön!!!!
Hihi... ich habe auf ihrem (zauberhaften übrigens!!!) Blog noch eine Sommerkarte gefunden, wo die Frösche sogar im Meer baden! Sooooooo cool: hier KLICK.

Da wir hier in Deutschland auch das tollste Wetter  genießen können, passt diese Karte wunderbar um Euch noch ein wunderschönes sonniges Sommerwochenende zu wünschen :-) 

Ich werde eher die Wäscheberge erstmal bewältigen müssen, die wir vom Zelten mitgebracht haben. Und die ganzen Campingsutensilien müssen auch verstaut werden.... Aber... ich habe ja die Akkus mit Sonne voll geladen, daher finde ich das nicht so schlimm, dass ich morgen drin bleiben werde.
Wer dies nicht hat, sollte auf jeden Fall das (vielleicht letzte) Sommerwachende im Schwimmbad, am See oder Strand ausnutzen!
Raus, raus in die Sonne Ihr Lieben :-)

Alles Liebe, Eure Karo

Mittwoch, 24. August 2016

Designed by Angelika

Meine letzte Downline, meine liebe Freundin Angelika konnte bei dem Team Treffen leider nicht dabei sein, weil sie im Urlaub war. Aber... ich kann Euch trotzdem ein Werk von ihr zeigen, weil sie letztens mich sooooo  beschenkt hat:


Ein kleines Meisterwerk oder? Da passt alles zusammen und ist so geschmackvoll und ... einfach wunderschön!

Liebe Angelika, beim nächsten Mal MUSST Du einfach dabei sein! Du hast uns gefehlt! Ich freue mich riesig, dass Du auch eine GLUE GIRL bist und hoffe, bald auch mit uns durch WhatsApp verbunden :-) Ich drück Dich dolle und bedanke mich nochmal für dieses zauberhafte Kästchen. Du hast mir sehr viel Freude damit gemacht! 

Angelika kommt aus Assenheim Niddatal und freut sich ebenfalls über Workshopanfragen. 
Ihre E-Mail: a.moegler@online.de

Ich wünsch Euch noch einen schönen Tag, 
herzlichst, Eure Karo


Montag, 22. August 2016

Maritime Diamantboxen

Einfach nur schön.... Heute ohne große Worte...



Ich lasse die Bilder sprechen :-)


Die Boxen sind mit dem Punchboard für Tüten gemacht. Schnell und einfach. Und so wirkungsvoll, oder?


In diesem Sinne wünsche ich noch eine schöne (bei uns letzte Ferienwoche) Sommerwoche!
Dicker Drücker, Karo

Sonntag, 21. August 2016

Aquarell in Pfirsich

Das Schöne an Aquarell ist, dass auch wenn mal das Ergebnis GANZ & GAR nicht unseren Erwartungen entsprechen sollte.... (das passiert zwar höchst selten aber es mag mal vorkommen ;-) dann braucht man das misslungene Papierstück nicht wegwerfen! Wenn man nämlich z.B. Blümchen aus gefärbtem Aquarellpapier ausschneidet, sieht das toll aus (diese Idee habe ich auch schon hier KLICK gezeigt). Für die heutige Karte habe ich ein Blümchen auch aus so einem Papierrest mit den Farbverläufen aus Pfirsich & Mandarine gemacht: 


Ich habe hier auch die "Goldstaub-Technik" benutzt. Nur... dass ich kein Goldglitzer sondern Orange-Glitzer gebraucht habe ;-) 


Den Rand vom Aquarell-Papier habe ich ein bisschen angeraut und dann an die Blümchen noch eine Kordel gebunden, das reichte aus, fand ich...  Ein Spruch noch dazu? Hmmmm...... neeee diesmal nicht :-)


Oder ist es Euch zu schlicht? Wie gefällt Euch das Kärtchen?
Ich bin gespannt auf Eure Kommentare!

Ganz liebe Grüße, Karo

Freitag, 19. August 2016

Einfach nur cool - die Strohhalmbox in Minzmakrone

dazu noch ein Hauch Schwarz! GENIAL :-)

Ich schmücke mich wieder mit fremden Federn, aber wenn man so was geschenkt bekommt, muss doch gezeigt werden, oder???? DANKE Isa!


So... dann gehe ich wieder meinen Urlaub genießen :-)
Macht's gut Ihr Lieben!
GLG, Karo

Mittwoch, 17. August 2016

Aquarell in Blau-Grün

Klecksen, spritzen und mischen. Mit Farben spielen.
Neue Muster, Farbverläufe.
Aquarell.
Überall sieht man die Technik im Moment. Mit Recht. Es macht riesig Spaß und die Ergebnisse sind phänomenal :-)

Deswegen fand ich, dass das ein tolles Leitthema für unser GLUE GIRLS Team Treffen wird.

Als Beispiel habe ich dieses Kärtchen gebastelt. Nix Bewegendes. Einfach Aquarell Hintergrund mit einem Blümchen dran. Ziemlich CAS....


Kein Spruch.
Lediglich ein Blümchen, ein Schleifchen und ein paar Goldspritzer :-)


Kennt Ihr diese Technik? Goldstaub-Technik nennt man das :-)  Einfach ein paar Tropfen Flüssigkleber verdünnt man mit Wasser und spritzt ein bisschen auf die fertige Karte. Dann Glitzer drüberstreuen, trocknen lassen. Fertig. Es muss kein SU-Glitzer sein. Jedes Glitzer funktioniert! Und nicht nur in Gold....

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag,
liebste Grüße, Karo

Sonntag, 14. August 2016

Mach was draus!

Die Idee dahinter: man bekommt ein paar Materialien in einem Umschlag zugeschickt mit der Aufforderung: mach was draus!
Der Sinn der Sache? Zu sehen was der andere mit denselben Materialien gebastelt hat.

Die Idee stammt nicht von mir, z.B. hier KLICK habe ich sie schon gesehen und hier KLICK bei "Teilen macht Freu(n)de" hab ich sogar schon selbst mitgemacht.

Als ich mir Gedanken für mein Team-Treffen gemacht habe, dachte ich, das wäre doch eine Herausforderung für die Mädels. Gedacht - getan. Ich habe kleine Materialpakete geschnürt und an die Mädels geschickt:



Und hier sind unsere Ideen mit den Materialien:





Marion hat uns mit der MAGIC CARD total verzaubert!!!!


Sabine hat eine coole Schüttelkarte gebastelt:



Und Ursina hat aus dem Materialpaket gleich ein Kartenset gebastelt und alles verbastelt! Wow!





Uns hat die Herausforderung gut gefallen und wir staunten nicht schlecht, wie unterschiedlich alle Karten geworden sind, obwohl sie aus gleichen Materialien entstanden sind  :-) 

Euch wünsche noch einen schönen Tag
und wünsche, dass Ihr Eure Herausforderungen des Alltags gut meistert :-)
Ich werde mich in der nächsten Zeit etwas seltener blicken lassen... 
Es ist Zeit für eine Sommerpause :D

Liebste sonnige Grüße sendet Euch
Karo

Freitag, 12. August 2016

GLUE GIRLS

Na... da seid Ihr bestimmt vom Stuhl gefallen, oder???
Jaaaa :-) Ich bin stolz wie Bolle, mein Team hat so einen coolen Namen (der Dank geht an Sabine!!!)
Und das sind wir.....
die GLUE GIRLS:


Ich gebe zu, das Selfie ist nicht super gut. Naja... es war schon etwas dunkel draußen..... aber unserer gute Laune kommt trotzdem gut rüber, oder?

Oben links ist Elke aus Reichelsheim: E-Mail: Tessmer-Elke@t-online.de
und rechts neben ihr Marion aus Darmstadt, E-Mail: Basteln_mit_Marion@yahoo.com
dann komme ich :-)
unten links ist Ursina aus Frankfurt: hier KLICK, E-Mail: ilovebasteln@gmail.com
in der Mitten unten Sabine aus Frankfurt, E-Mail: sabine@maerlaender.de
und rechts Annika aus Altenstadt: hier KLICK - E-Mail: Curlyannika@aol.com

Wir sind alle in Rhein-Main-Gebiet kreativ unterwegs und freuen uns auf Eure Workshopanfragen!!!!

Aber nun will ich ein bisschen von unserem Team Treffen erzählen. 

Wir haben uns schon um 14 Uhr getroffen. Zuerst haben wir unsere Geschmackssinne etwas verwöhnt.... mit Sekt, Kaffee und Kuchen (Ursina, danke!!! Dein Käsekuchen war himmlisch!!) 

Dann haben wir unsere "Mach-was-draus-Ideen" vorgestellt. Ich habe nämlich jeder Glue Girl ein kleines Paket zugeschickt - mit der Aufgabe, etwas daraus zu kreieren. Was... zeige ich in den nächsten Tagen :-)

Danach haben wir geswapt :-) Jede von uns hat mehrfach ein Projekt vorbereitet und dann haben wir getauscht - huch, das hat Spaß gemacht :-)

Das hat Ursina für uns gezaubert:


Eine zauberhafte Aquarell-Karte (gleich passend zu unserem Hauptthema von diesem Team Treffen)

Und dieses Kästchen ist von Elke:


Mini-Ritter-Kästchen waren sehr beliebt ;-) 
Beide, Annika und Marion haben eins gezaubert (witzig - auch beide in Grün und beide mit dem DP im Block - und dies OHNE vorher das abzusprechen natürlich ;-)




Und hier ist die romantisch -verspielte Idee von Sabine:



Danach gab es noch einen kleinen geschäftlichen Input rund um das Thema SU-Demo-Seite / Bestellungen usw...  - bevor wir zum kreativen Teil rüber gegangen sind. 

Das kreative THEMA war AQUARELL
Ich habe verschiedene Aquarell-Techniken vorgestellt und dann ging's los. Das kreative Klecksen und Farbenmischen. Es hat uns allen total viel Spaß gemacht. Der Embossingfön lief heiß und Mädels haben tolle Projekte kreiert. Ich habe hier ein bisschen die Stimmung eingefangen:


Eindeutig gut, gell? Aber das war noch nicht das Ende des Tages. Zum Ausklang des Tages sind wir noch zusammen essen gegangen und beim super leckeren italienischen Essen haben wir uns noch ein wenig über den neuen Herbst- und Winterkatalog ausgetauscht. Aber nicht nur darüber selbstverständlich ... :-)

Hast Du auch schon überlegt, eine SU Demo zu werden und suchst nach einem netten Team? Nichts einfacheres als das. Melde Dich bei mir per Mail oder Telefon und wir können alles bequatschen, wie Du auch eine Glue Girls werden kannst. Wir freuen uns auf Zuwachs! 

Liebe Grüße, Karo



Mittwoch, 10. August 2016

White-Ananas Yogurette von Isa

Hihi... weil das so gut farblich zu meiner Hasen-Schultüte mit dem Hasen passte, dachte ich, ich zeige ich Euch das wunderschöne Geschenk von Isa, was ich letztens von ihr bekommen habe :-) Gelb ist doch DIE Farbe des Sommers, finde ich! Dazu noch Ananas? Himmlisch! So kann man sich den Sommer schmecken lassen!!!


So einfach und so schön, bin begeistert! DANKE Isa!

In dem Sinne wünsche ich Euch noch eine schöne Sommerwoche!
Liebste Grüße, Karo

MerkenMerken

Montag, 8. August 2016

Schultüte mit Hasen

Heute kommt die letzte Schultüte, die ich Euch zeigen möchte (ich hoffe, Ihr könnt es noch ertragen?)

Die habe ich für meine Julia vor 4 Jahren gebastelt. Das Motiv war klar, ihr kleines Lieblingshäschen Rasi :-) Diese Tüte habe ich von A-Z selbst gebastelt. D.h. selbst die Tüte aus großem Karton gedreht und geklebt und auch diese Mengen von Krepppapier für die Manschette selbst befestigt (da weiß ich noch, ich habe ganz schön geschwitzt dabei ;-)


Wenn Ihr Euch auch so was zutraut, aber nach einer Anleitung sucht, hier hab ich was Nettes gefunden:



Die Vorlage für den Hasen stammte aus seinem Oster-Bastelbuch auch von Pia Pedevilla. Ist das Häschen nicht süß? Ist auch ein Schulanfänger - hat auch eine Schultüte dabei ;-)


Man kann an der Tüte so ein bisschen schon den Zahn der Zeit erkennen.... Die Hasenschnute ist etwas dreckig geworden. Vielleicht sieht man das auf den Foto nicht arg so sehr ;-)

Insgesamt finde ich die Schultüte immer noch schön! Hach... könnte gerade so ein bisschen dahin schmelzen. Diese schönen weißen Pünktchen (da werde ich ja immer schwach :-) und die Margeriten - so süß, oder?
Hihi... Ihr seht es, gell? Da war ich noch nicht Demo und wusste damals noch nicht, dass es so was wie BigShot oder Handstanzen gibt ;-) Den Hasen habe ich brav von der Vorlage abgepaust und alles nacheinander mit der Schere ausgeschnitten und Filzblümchen (oh Schreck ;-) als Deko genommen (und mit dem Heißkleber drangeklebt - siehe hier KLICK meine Erfahrung mit den schlecht haltenden Motiven ;-)


Mit diesem fröhlichen Bild kann eine neue Woche nur noch gut anfangen oder?

Allen, die noch Ferien haben, wünsche ich noch schöne Sommerzeit und allen Schulanfängern: einen tollen Start und viele viele liebe Freunde!!! 
Wenn man nämlich die Schule von dieser Perspektive sieht - als Treffpunkt mit lieben Freunden, ist sie gar nicht sooooo schlimm :-) Ich als Selbstständige - von zu Hause Arbeitende vermisse das öfters... 
Nun ja.. ich habe aber noch mein kleines aber so liebes Team!!! Und da wären wir schon beim Thema!!!! Diese Woche will ich Euch meine Team-Mädels ein bisschen vorstellen und über unser (zweites schon!) Teamtreffen berichten! Seid gespannt!

Ganz liebe Grüße, Karo

Sonntag, 7. August 2016

Schulanfang mit Einhorn

Gestern habe ich Euch meine diesjährige Schultüte im Wassermelonen-Still (hier KLICK) gezeigt  -  heute ist der Einhorn dran:


 Hier und da ist schon ein Sternchen abgefallen, aber ... an sich präsentiert sie sich noch gut, gell?


Die Idee stammt aus dem Buch von Pia Pedevillia "Schultüten für Mädchen"
Schön rosa-pink - ganz nach dem Geschmack meiner vor 4 Jahren 6-jährigen Mila :-) Blau habe ich als Kombifarbe gewählt, weil Mila damals einen dunkelblauen Ranzen mit pinken Blümchen bekommen hat :-)

Ihr Lieben, ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!
Herzlichst, Eure Karo

P.S. Habt Ihr auch eine Schultüte gebastelt für Euren Schulanfänger? Oder habt Ihr eine Karte für das Nachbarskind gebastelt, das eingeschult wird. Oder einen Kuchen gebacken? Oder etwas genäht? Oder gestrickt oder oder oder???? Dann verlinkt unbedingt Eure Idee bei unserer kreativ durcheinander Challenge! Wir freuen uns riesig auf Eure Projekte!
MerkenMerken

Samstag, 6. August 2016

Wassermelonen Schultüte .... Einhorn und Hase ;-)

Leider leider kam ich selbst nicht in den Genuss einer Schultüte zum Schulanfang.  In Polen geboren und in die Schule gegangen, kannte ich diese Tradition gar nicht. So schade. Die Idee, den Schulanfängern den Start in die Schule mit einigen kleinen Geschenken und Süßigkeiten zu erleichtern ist nämlich .... so süß :-)

Als meine älteste Tochter eingeschult worden ist, war's es insofern ganz klar: es musste eine Schultüte her. Der Ehrgeiz hat mich gepackt und ich beschloss selbst eine zu gestalten. Das war vor 8 Jahren. Julia hatte ganz genaue Vorstellungen, was alles so drauf kommen sollte. Ein Pferdchen und Regenbogen und Häschen und viele Blümchen und und.... Ich habe gefühlte ganze Nacht vor der Einschulung gebastelt (wer mich kennt, weiß, ich mache gerne alles auf den letzten Drücker ;-) und dann am nächsten Tag ... fingen die einzelne Motive während der Feier langsam (aber beständig) abzufallen.... :-( Nun... damals kannte ich keinen Tombow-Kleber *lach*.

Vor vier Jahren ist meine kleine Mila eingeschult worden und Julia hat auf die weiterführende Schule gewechselt. Da bastelte ich gleich 2 Schultüten. Gleich mit großen Motiven und dann alles mit vieel Heißkleber befestigt ;-)

Dieses Jahr ist es wieder soweit: die Mila kommt in die 5 Klasse und sie bekommt auch eine Schultüte für ihren Neuanfang auf der neuen Schule. Wieder selbstgebastelt natürlich!

Nach dem etwas lang geratenem Einstieg kommen nun endlich Fotos von der diesjährigen
Wassermelonen - Schultüte für Mila 
(Ihr ahnt schon..... die Kleine lieeeeebt Wassermelone und grün ist ihre Lieblingsfarbe :-)


Das Grundgerüst bildet in diesem  Jahr gekaufte fertige Schultüte in grün, die ich wassermelonen-like geinkt habe. Darauf habe ich noch Wassermelonen-Fleisch in Hellrot geklebt und Kerne selbstverständlich:


Die Kerne sind durchgeschnittene kleine Herzchen.


Ja, ich weiß... so 100%ig entspricht die Tüte nicht echter Melone...... Denn wenn man ein Stück Melone hätte, hätte man nur einen kleinen grünen Rand, was von der Seite sichtbar wäre. Aber.... egal. Es muss nicht alles biologisch korrekt sein ;-) Und ich konnte mir das Inken des grünen Streifens nicht verkneifen ;-) Ich finde, die Hauptsache ist, dass man sofort erkennen kann, dass es sich hier nicht um eine Karotte, sondern um eine Wassermelone handelt *lach*

Ihr Lieben, wundert Ihr Euch noch ein bisschen über den Titel des heutigen Posts..... ???? Einhorn und Hase???? Heee? Nun... die kommen noch dran. Nur Geduld. Besucht mich morgen hier wieder! Ich zeige Euch die "alten" Schultüten, die ich vor 4 Jahren gebastelt habe. Mit Einhorn und Hasen als Hauptstars :-)

Heute könnt Ihr Euch aber zum Thema SCHULANFANG bei den anderen Mädels vom Designteam der kreativ durcheinander Challenge inspirieren. Hüpft schnell zu unserem Challenge-Blog und schaut, was sie so gezaubert haben: hier KLICK.


Und natürlich zeigt uns EURE Ideen zu diesem Thema. Ihr wisst ja, Kleben-Stempeln-Schneiden ist erlaubt, aber Ihr könnt auch Nähen und Dekorieren und und und..... Lasst Eurer Kreativität freien Lauf! Wir sind gespannt, was Ihr Euch diesmal alles einfallen lasst :-)

Ganz liebe Grüße, Karo

Freitag, 5. August 2016

Kleine süße Balisto-Goodies

Jaaa.... ich finde sie toll! Die neuen Zellophantütchen von SU (im JK, Seite 176 unten). So eine kleine Sache (nicht teuer dazu) aber macht so viel her. Ich finde die Größe (5,1 x 20,3cm) einfach großartig. Man kann damit so vieles einpacken. Diesmal habe ich Balisto Riegel Yoberry White für meine Teammädels aufgehübscht :-)


Ich habe als Unterlage für die Riegel Cardstock in Minzmakrone entsprechend zugeschnitten und dann mit der neuen Prägefolder "Blättermeer" geprägt. 


 Das Blümchen und das "Hallöchen" stammen aus dem Set "Doppelt gemoppelt". Ich habe es mit schwarzer Archivtinte (da wasserfest!) und dann mit Himbeerrot & Smaragdgrün mit dem Aquarellstift ausgemalt und mit der Schere ausgeschnitten. Den Wellenkreis zum Verschließen habe ich mit den neuen Framelits aus dem Set "Lagenweise Kreise"(JK, S. 193) gestanzt. Den Kreis habe ich geknickt und zusammen mit einem Stück vom fein gestreiften Band in Minzmakrone und der Wimpel mit dem Spruch an der Tüte getackert. Erst dann klebte ich mit einem Dimensional das Blümchen drauf :-)


Wie gefällt's Euch meine schnelle Idee?

Bis morgen Ihr Lieben! Denn da ist wieder.... CHALLENGE TIME :-)
Ich hoffe, Ihr seid gespannt auf die neue Herausforderung?

Ganz liebe Grüße, Karo

P.S. Und da die kleinen Balistoa-Päckchen als kleine Willkommensgeschenkchen gebastelt habe, passen sie auch gut zu dem Thema der kreativbude3einhalb-Challenge: Ideen für Geschenke. 

Mittwoch, 3. August 2016

Beschenkt :-)

Hach... was für eine Überraschung war das, als ich den Umschlag geöffnet habe..... :-)
Vorher habe ich aber nicht schlecht gegrübelt....  Kreative Glücksmomente..... als Absender? Hmmm...  stehe ich au dem Schlauch, von wem ist das denn???? Da ich wegen dem Verlust meines Handys über eine Woche keinen WhatsApp hatte, bekam ich nämlich gar nicht mit, dass das DER NAME von dem Simones neuen Blog ist!!!! Da war die Überraschung noch größer!

Die Süße hat uns alle im kreativ durcheinander Team so beschenkt:


Ihr wisst das nämlich nicht,  aber wir alle (na fast *zwinker* Claudi) lieben Flamingos :-D

Ist das kleine Krimskrams-Täschchen nicht zuckersüß?????


Dazu dieser süßer Anhänger! SIMONE, vielen vielen Dank!!! Du hast wahrlich durch Dein kleines Geschenk uns ein Glücksmoment verschickt!

Ihr Lieben, Ihr habt sicherlich gleich gesehen, dass das Logo auf den Fotos gar nicht von mir ist... Ja!!! SimOne hat nun ihren eigenen Blog. Sie freut sich riesig auf Euren Besuch!!! Einfach auf das Logo KLICK und rüber hüpf :-)



In diesem Sinne wünsche ich Euch für die Woche viele kreative Glücksmomente.
Oder Glücksmomente überhaupt....
:-)

Liebste Grüße, 
Karo

P.S. Und während wir so in der Sommer-Flamingo-Laune sind, darf ich im neuen Herbst- und Winterkatalog blättern :-) Möchtet Ihr ein druckfrisches Exemplar auch in den Händen halten? 
Ihr dürft gerne bei mir den Katalog anfordern :-)


Alle, die an meiner Sammelbestellung im August teilnehmen, bekommen den Katalog in das Paket kostenlos dazu gelegt. Ansonsten berechne ich für die Kataloge nur 1,45€ Versandgebühr
Alle meine regelmäßigen Besteller bekommen den Katalog auch kostenlos zugeschickt :-)

Ganz besonderer Dank geht hier noch an SYLWIA, die mir freundlicherweise ihren Weihnachts-Flamingo zur Verfügung gestellt hat! Passt hier hervorragend, oder? Danke meine Liebe!!!! Buziaki!