Sonntag, 13. April 2014

Osterworkshop

Ach, es war wieder sooooo schön :-) Wir haben viel Spaß zusammen gehabt und haben viel gelacht. Und ich freu mich jetzt schon auf das nächste Mal :-))
Mädels, Ihr seid echt ei(n)malig :O


So haben die Goodies für den Workshop ausgehen (siehe das Foto oben)
und unten ein paar Eindrücke von dem Abend :-)


Wir haben aber in der Tat auch was geschafft, wie Ihr seht :-) Auch wenn die Stimmung sehr ausgelassen war, können sich die Ergebnisse sehen lassen, wie ich finde!

Zuerst haben wir die Karte von Lisa gemacht, die mir total gut gefallen hat (aber auch alle anderen Karten von ihr sind soooooo wunderschön!!) unter ihrer PERSÖNLICHEN Anleitung :-))) Vielen herzlichen Dank Lisa!!!


Als zweites haben wir versucht meinen zweiten Workshop-Vorschlag  noch bissi zu verbessern, da alle der Meinung waren, dass der kräftig orangene Rahmen für die Osterglocke too much ist. Zu bunt ;-) Naja, das ist ja aber bekanntlich Geschmacksache....
(Übrigens: der Rahmen ist mit Hilfe von Big Shot & genialen Framelits "On Film" gemacht!!!!)


Gesagt getan.... wir haben verschiedene Papiere rausgeholt und so lange hin & her geschoben, bis wir (Lisa und ich) mit vereinten Kräften diese - etwas ruhigere / neutrale Variante kreiert haben:


Noch kurz zu den Osterglocken. Die Anleitung habe ich hier gefunden.
Allerdings musste ich sie etwas abwandeln, weil ich nicht die passenden Stanzer hatte. Ich nahm daher
  • für die großen Blätter: Blätter aus der Vogelstanze
  • für die Mitte Stanze Kleine Blüte (aus dem Frühjahrskatalog)
  • als "Untersetzer" 1/2 '' Kreis
  • und last but not not least die Grasschere
Die kleine Osterglocke ist aus der Stanze Kleine Blüte und Itty Bitty Blümchen + eine Perle zur Verzierung.

Die zwei anderen Workshop-Teilnehmerinnen haben sich an dem anderen Projekt versucht (gesehen auf Pinterest)


Danach hatten wir noch noch ein 2-Minuten-Osterkörbchen gebastelt und gefüllt :-) Die Idee gefunden hier:
Das Ostergras haben wir mit der Grasschere geschnitten. Der Henkel entstand mit der Stanze: gepunktetes Wellenband. Die kleine Osterglocke als Deko an der Seite wurde gestempelt mit einem Blümchen aus dem Set "Petite Petals" und ausgeschnitten mit der Stanze "Kleine Blüte" (beides aus dem Frühjahrs- & Sommerkatalog). Und das Körbchen selbst stammt aus der Hauswarenabteilung unseres Kaufhauses: es ist ein festes Muffinförmchen :-)



Und noch eine schnelle Verpackung für Ostereier haben wir gemacht. Eine lustige dazu. Und preiswerte :-)
Hier findet Ihr die Anleitung.



So und das wären unsere "gesammelte Werke" (hier und da seht Ihr noch freie Umsetzung der "Vorgaben" :-)


Na, Lust bekommen beim nächsten Mal dabei zu sein? Ich würde mich freuen!!!

Ich verabschiede mich von Euch österlich fröhlich mit diesem Foto mit Botschaft - FÜR jede von Euch:


Eure Karo

Kommentare:

  1. Es war ein wunderbarer Workshop gewesen, liebe Karo. Vielen lieben Dank, dass Du sowas schönes aus die Beine gestellt hast :-)

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt das knallige total gut! Hätte man mMn also gut lassen können. :-) Vielen Dank für Deine Teilnahme bei IN{K}SPIRE_me diese Woche, Heike

    AntwortenLöschen