Donnerstag, 31. Mai 2018

Workshop "Frühling im Farbrausch" bei Karo

Es war so ein wunderbar fröhlicher, farbenfroher Frühlingstag in bei sommerlichen Temperaturen - in bester Partylaune. Wochenlange Vorbereitung hat sich voll gelohnt - wir hatten so viel Spaß zusammen!


"Farbenrausch" war das Motto und dementsprechend bunt war auch die Deko:



Es war einfach ein Traum-Sonnentag:


Die Namenskärtchen waren in den fünf In Colors: Ananas, Grapefruit, Kussrot, Kleegrün und Blaubeere:



Mit diesen oberleckeren Cocktails sind wir in den Tag gestartet, einmal mit Schwips:


und einmal ohne:



Und dann ging's schon an die Tische, wo auf die Mädels die Tüten mit dem Material für die Projekte warteten:










 Und so sah der rote Tisch aus:








Und hier der grüne Tisch:




Und zum Schluss der gelbe Tisch:



Wir haben uns nicht nur schön gemacht. Und bunt. Sondern auch lecker:


Unten da an dem Bilderrahmen seht Ihr ein paar Geschenke... das war unsere Verlosung von dem Stamparatus! Leider hab ich davon keine extra Fotos.

Und nun ein paar Detailfotos der Köstlichkeiten von dem In-Colors-Candy&Cake-Bar:





Und das war unser Mittagstisch (bevor er  mit ganz vielen Schüssel gefüllt wurde):





Aber wir haben natürlich nicht nur geschlemmt. Wir waren auch sehr kreativ aktiv! Hier ein paar Impressionen:





Ab 17 Uhr haben wir uns in dem gemeinsam gestalteten Flohmarkt gestöbert. Davon hab ich leider keine Fotos gemacht - einfach vergessen!

Die einzelnen Projekte sowie die Musterprojekte von den Schautischen zeige ich Euch demnächst!

Ich wünsche Euch noch ein schönes langes Wochenende!
Kreative Grüße, Karo

P.S. Und da ..... nach dem Workshop VOR dem Workshop ist, bin ich dabei, einen Termin für Herbst auszusuchen, ursprünglich habe ich den 3. November geplant aber ich muss es doch noch verändern und zwar auf den 20. Oktober.

D.h. wenn Ihr diesmal verhindert wart, save the date für den großen X-Mas Workshop zum Thema:

"Die Weihnachtsmanufaktur - 
selbstgemachte Geschenke aus der Küche und vom Basteltisch"

***
DIESER BLOGBEITRAG ENTHÄLT WERBUNG!

Freitag, 25. Mai 2018

Bloghop mit ❤️ #4 - Neue Farben

Dem DGSVO zum Trotz laden wir Euch herzlich zum gemeinschaftlichen Blog-Gehüpfe ein, denn heute ist der letzte Freitag im Monat, d.h. Zeit für den Bloghop mit ❤️:

Seit Wochen mache ich nichts Anderes als mit neuen Farben zu spielen, um meinen großen Workshop vorzubereiten. Aber da meine Farbrausch-Party erst morgen steigt, kann ich schlecht heute schon Projekte oder Deko damit zeigen. Also hab ich doch was "Altes-Neues" für Euch rausgekramt:


Schnelle, fröhliche und farbenfrohe Kärtchen zum BU-Abschluss (wie Konfirmation). In Grapefruit, Ananas, Kussrot, Blaubeere und Kleegrün. Ich hoffe, sie gefallen Euch.

Und jetzt HOPS zum nächsten Blog: STEMPELTÖRTCHEN!
oder hier zurück zu Papierrascheln.

Hier seht ihr nochmals alle Teilnehmer auf einen Blick:

Zauberhaft handgemacht


Sicherlich ist Euch aufgefallen, dass sich in unserem Team etwas verändert hat. Leider hat uns Sonja verlassen, die ihren Blog wegen der DSGVO zum 20. Mai leider geschlossen hat. Süße, wenn Du das liest, lass Dich dolle knutschen! Wir vermissen Dich!

Seit dem letzten großen Bloghop für alle bereichern uns allerdings zwei tolle Mädels: Sarah und Sandra.  Wie schön Ihr lIeben, dass Ihr dabei seid! Herzlich Willkommen!

A apropos DSGVO.... Ich habe den Blog soweit DSGVO aufgerüstet, nach bestem Wissen und Gewissen. Ich hoffe, es ist jetzt alles o.k. Wenn Euch was auffällt, was nicht korrekt ist, gerne sagen. Zusammen sind wir stark und schaffen wir alles!

Denn so ganz ohne Bloggen? Irgendwie kann ich mir das gar nicht vorstellen! Ihr wisst warum... hier KLICK!

Herzliche Grüße, Eure Karo



DIESER BLOGBEITRAG ENTHÄLT WERBUNG!
MerkenMerken

Mittwoch, 23. Mai 2018

Zu lieben, was wir tun...

zu teilen, was wir lieben
und somit anderen helfen,
durch eigene Kreativität
Erfolge zu erzielen....
Dadurch zeichnen wir uns aus.

Das ist das Motto von Stampin' Up! In den Tagen kurz vor dem 25.05. wann das DSGVO in Kraft treten wird, ist das eine besondere Herausforderung. Ja, ich teile schon seit 5 Jahren gerne mit anderen, was ich liebe und stecke sie gerne mit meiner Stempelliebe an: bei Workshops aber auch hier auf dem Blog. Aber wie lange noch? 

Wie traurig bin ich, dass so viele schöne Blogs bereits zugemacht haben - sie werden mir sehr fehlen!!! Denn das Bloggen ist für mich wie eine schönes Menü - abwechslungsreich, einfach eine tolle Mischung (Vorspeise, Hauptgericht, Dessert). Mit Liebe von Hand zubereitet und stillvoll auf dem Teller arrangiert. Eine Mahlzeit für alle Sinne! Fürs Auge, den Gaumen und fürs Herz. Für so ein Menü soll man sich etwas Zeit geben. Mit dem Gegenüber unterhalten. Schön machen. Genießen. 

Im Unterschied dazu schnelle Mahlzeit aus den Instantprodukten. Pulver oder Granulat werden mit Flüssigkeit aufgefüllt, umgerührt. Fertig. Genuss? Naja... hält sich in Grenzen. Der Vorteil? Man kann es nebenbei essen. Kein Aufwand bei der Vorbereitung. Schnell gemacht, schnell geschluckt, schnell vergessen. So ist für mich INSTAgram. Der Name ist da eigentlich schon das Programm. Versteht mich nicht falsch: es hat ebenfalls seine Berechtigung! Unser Alltag ist so schnelllebig, die Zeit ist permanent Mangelware. Und nicht immer hat man Zeit und Muße, um einen schönen Blogbeitrag vorzubereiten. Durchschnittlich nimmt nämlich jeder Post ca. 1-2 Stunden (mit dem Textschreiben, Fotos-Aussuchen, Fotos-Bearbeiten, Verlinken) in Anspruch. Diese Zeit muss man sich nehmen (wollen und können!). Aber anderseits kann man nur von INSTA leben?

Ich schreibe das heute alles vermutlich sogar mehr für mich selbst als für Euch. Denn ich habe immer noch nicht entschieden, wie ich mit dem Thema DSGV umgehen werde. Mit der Fluchtwelle mitschwimmen und den Blog löschen oder zumindest auf privat umstellen? Oder mutig Stellung halten in der Hoffnung, es wird schon alles gut gehen?

Hmmm... wer noch ein Plädoyer zum Thema Bloggen lesen möchte, kann zur Ruth hüpfen. Das ist übrigens auch nicht DSGVO konform. Aber wie sonst kann ich um Himmels Willen Euch anders etwas empfehlen???? 😳 Ja, ja... diese süßen Emojis sind ab dem 25.5 ebenfalls nicht mehr erlaubt. Also noch schnell ausnutzen 😇.

In diesem Sinne nochmal das Motto:


Und damit man es vor Augen haben kann, habe ich den Spruch gleich gerahmt (als Projekt für unser Teamtreffen der Glue Girls):



So präsentiert sich der Rahmen auf meinem Schreibtisch:


Und wenn Ihr staunt, wie schön aufgeräumt ich habe. NEIN, die Unordnung ist nur auf die linke Seite des Schreibtisches geschoben worden, damit ich rechts ein schönes Foto machen kann 😂 (uppsss.... wieder nicht erlaubt 🙈).  Denn im Moment herrscht hier bei mir hier Chaos schlechthin, weil ich bis zum Hals in den Vorbereitungen für den FARBRAUSCH-Workshop stecke!!!! Wer von Euch spontan noch teilnehmen möchte, bitte melden! Es haben leider kurzfristig paar Teilnehmer abgesprungen, so dass es noch Plätze gibt. Eure Chance! 


Ab 17 Uhr seid Ihr herzlich zum Flohmarkt mit Bastelsachen (95% Stampin' Up!) eingeladen:



Herzlichst, Eure Karo

P.S. Falls Ihr Euch wundert, wo die Followerliste hin ist? Gelöscht - nicht DSGVO konform 😬😢.

DIESER BLOGBEITRAG ENTHÄLT WERBUNG!

Samstag, 19. Mai 2018

Secret Door Card zum Geburtstag - MIT ANLEITUNG

Passend zum Layout in Ribba Rahmen habe ich für meine Tochter noch eine Karte mit Wow-Effekt gebastelt. Immerhin wird man nur einmal im Leben 16, oder? Außerdem gab es in dem Kartenset "Erinnerungen und mehr" so viele schöne Sprüche übrig, die unbedingt noch verwendet werden sollten:


So sieht sie von der Seite aus. Die Blume kennt Ihr schon. Und wieder habe ich sie mit Blends ausgemalt. Damit die Karte nicht aufklappt, wird sie mit dem Mini-Klämmerchen in Bermudablau und mit einigen passenden Bändern zusammen gehalten.


Wenn man das Kämmerchen abnimmt und die Karte aufklappt (1. Schritt), sieht sie so aus:


Dann 2. Schritt wie eine Tür wird sie aufgemacht. Linke Seite klapp auf, rechte Seite klapp auf:



 Und hier noch paar Details. Die Blumen sind ausgeschnitten und koloriert, mit ein paar Strass-Steinchen geschmückt. Das schöne Papier mit den Herzchen (älteres Designerpapier) auf der linken Seite hat so gut zum Thema Liebe hier auf der Seite gepasst.


Die schwarzen Quadrate habe ich noch mit Weiß geinkt, damit der Kreideeffekt deutlicher wird.



Dann klappt man die Karte wieder zu und versucht die "geheimnisvolle Tür" zu öffnen. dafür muss man mit den Nägeln die Seite quasi auseinander zu pullen. Somit öffnet sich die "Secret Door":


Deswegen kommt auch der Name der Technik: Secret Door Card. Manchmal habe ich den Namen Hidden Message Card gelesen - weil man in der Karte eine versteckte Botschaft unterbringen kann, die auf den ersten Blick, beim ersten Öffnen nicht sichtbar ist. Auf Instagram könnt Ihr Euch das Video ansehen, so könnt Ihr besser erkennen, wie das funktioniert.



Und hier seht Ihr noch die Rückseite mit ein paar Liebeserklärungen von Mama für die Tochter:


Die Geschenke waren natürlich auch passend in Bermuda-Schwarz-Weiß eingepackt. Wenn schon denn schon!


Hier KLICK zu meinem Instagram-Accout. Ihr könnt dort mir folgen und auch das Video in der Story anschauen. Da seht Ihr wie man die Karte aufmacht.

Ich habe aber auch eine schnelle Bild-Schritt-für-Schritt-Anleitung für Euch gemacht:




Die Karte wird nie richtig flach sein und da sie mehrfach geknickt ist, kann man sie z.B. so "festklemmen" wie ich das machte. Oder mit einem Band verschließen, wie ich das bei dem Swap machte. Oder sie aufklappen (so dass sie eine normale Kartengröße hat) und noch eine Banderole dazu basteln (wie in der Videoanleitung) - so kann sie auch im Briefumschlag verschickt werden.

Ich wünsche Euch noch ein schönes Pfingstwochenende!
Herzlichst, Eure Karo


P.S. Am nächsten Wochenende noch nichts vor?
Dann meldet Euch schnell noch zu meinem Farbrausch-Workshop an! Es gibt super schöne Projekte und atemberaubende farbenfrohe Deko.

Ich freue mich auf Euch! Hier KLICK zu allen Infos & Anmeldung!

DIESER BLOGBEITRAG ENTHÄLT WERBUNG!
MerkenMerken