Dienstag, 17. September 2019

Mini Zierschächtelchen - Schön dass Du da bist

Als Begrüßung für die Mädels bei einem meiner Workshops habe ich diese Mini Zierschächtelchen gewerkelt. Sie sind so goldig. Ich bin ganz verliebt. 


Eine Runde Schokokugel passt da wunderbar rein. 

Überhaupt bin ich auch von dieser Taupe-Pink Kombi entzückt! Genial, oder? Der knallige Garn ist von Creative Depot! Mega!!! Die kleinen Schmetterlinge habe ich mit Blends ausgemalt.



Ach, noch was! Man kann die Schachtel noch prägen! Wie cool ist das denn? Ich habe natürlich die Lieblingsprägefolder mit dem Strukturmuster gewählt. So elegant! 


Die kleinen Willkommensgoodies sind bei den Mädels sehr gut angekommen. Diese FRAMELIT ist für mich ein MUST HAVE aus dem neuen Katalog! Wer sie gerne hätte, kann sich gerne bei mir melden. Ich mache morgen wieder meine Sammelbestellung :-)

Ich grüße Euch herzlich,
Eure Karo

***
Dieser Blogpost enthält Werbung!

Sonntag, 15. September 2019

Himmlische Weihnachten

Heute kommt wieder eine Weihnachtsinspiration. Kränze gehen immer, oder?


Ich habe zusätzlich zu dem in Flüsterweiß ausgestanzten Eukalyptuskranz von Creative Depot noch einen in Vellum dazu geklebt und noch ein bisschen Kupferdraht umschlungen. Auch süß, oder?



Dann noch ein bisschen Kupferdraht und Kupfersprenkel.

Das DSP „Weiße Sterne“ ist von CD und hat einen wunderbaren Rotton, den ich sehr mag: Merlotrot würde ich sagen. Sehr elegant! 

Ich wünsche Euch noch einen himmlischen Sonntag Ihr Süßen!
Eure Karo

***
Dieser Blogbeistrag enthält Werbung!

Samstag, 14. September 2019

Barbecue Butter: Mix & Stamp Workshop Projekt #2

Die Barbecue Butter - das zweite Projekt Workshop. 



Das abgefüllte Glas wurde in ein Täschchen von WYCINANKA gepackt, das wir mit dem Designerpapier in Karomuster in Ziegelrot beklebt haben. Die Kreise mit den geprägten Herzchen am Rand sind von Creative Depot. Der Stempel ist von Stampin’ Up. 

Hier noch das Rezept:


Barbecue-Butter

  1. 1 Knoblauchzehe 
  2. ½ TL Rosmarinnadeln 
  3. 1 Schalotte, klein in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben
  4. 25 g getrocknete Tomaten, in Öl, abgetropft zugeben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern
  5. 1 - 2 Prisen Salz, nach Geschmack
  6. 1 Prise Pfeffer 
  7. 50 g Butter, weich, in Stücken
  8. ½ TL Rauchsalz zugeben, 10 Sek./Stufe 4 vermischen und abschmecken
  9. Barbecue-Butter umfüllen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen

Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende Ihr Lieben! Es soll noch so schön sommerlich sein! Genießt die Sonne :-)

Herzlichst, Eure Karo

***
Dieser Blogpost enthält Werbung!

Donnerstag, 12. September 2019

Fröhlicher Winterdorf

Hach, ich bin ganz verliebt in diese Kärtchen und bin sehr gespannt, wie sie bei Euch ankommen!


Diese Bäumchen, oder? Sooo süß! Und die Häuschen! Sie sind super süß! Sie stammen aus einem Set von Creative Depot "Winterdorf":




Eine süße Kombi: Schwarz, Rot und Minzmakrone, oder?



Und hier alle Kärtchen auf einen Blick:


Ich grüße Euch herzlich,
Eure Karo

***
Dieser Blogpost enthält Werbung!

Mittwoch, 11. September 2019

Marillen-Karotten Chutney: Mix & Stamp Workshop Projekt #1

Bei meinen Mix & Stamp Workshops gibt's sozusagen den doppelten Spaß: zuerst in der Küche und danach am Basteltisch :-) Wir kochen, backen, thermomixen, kosten und füllen die Köstlichkeiten ab.  Dann geht's weiter ins Bastelzimmer, um die Gläser, Flaschen usw... aufzupumpen. Zum Schluß geht jeder nach Hause, vollgepackt mit mehreren schön verpackten Geschenken aus der Küche nach Hause.

Unser erstes Projekt beim letzten Workshop war super leckeres Marillen-Karotten Chutney, das wir wunderschön verpackt haben:


Das Designerpapier ist wunderschön pastellig oder? Ihr findet es bei Creative Depot.



Die Verpackung ist mit dem Papier- und Falzbrett und dem Punchboard für Umschläge gemacht. Zur Deko für das Glas habe ich eine Schleife an einem gestanzten Farbkarton gebunden und auf den Deckel geklebt. 




Das Rezept für das Chutney findet Ihr auf Cookidoo. Wer dazu kein Abo hat, kann sich bei mir melden. Es schmeckt hervorragend zum Ziegenfrischkäse:




Das zweite Muster ist knallig. Das Papier ist ein älteres DSP von SU:


Und hier noch das Rezept für alle, die kein Cookidoo haben:

MARILLEN-KAROTTEN CHUTNEY

von 1 Bio-Limette Lesen abziehen, ein eine Schüssel geben
Die Limette achteln und in den Mixtopf geben
4 Sekt / Linkslauf / Stufe 6,5 auspressen und Schalen entfernen
Saft zu den Limettenzesten umfüllen

20 g Ingwer schälen und in Scheiben (5mm) quer zur Faser 3 Sek / Stufe 8 zerkleinern
200 g Karotten in Stücken
120 g Schalotten
1 Knobizehe halbiert  10 Sek./Stufe 4,5  zerkleinern
10 g Olivenöl zugeben und 5 Min. / 120 Grad / Stufe 2

500 g Marillen entkernt und geachtelt
60 g Apfelessig
1 Zweig frischer Rosmarin, Nadeln abgezupft
1 TL Salz
1/2 TL Currypulver
1 MPs. Pfeffer, gemahlen 
und 1 Zimtstange in den Topf reintun
Anstelle des Messbechers Gareinsatz auf den Mixtopf stellen und 5 Min. / 98 Grad / Linkslauf / Stufe 1,5 kochen

Zimstange entfernen
100 g Gelierzucker
Limettenschale- und Saft dazu geben und 6 Min. / 100 Grad / Stufe 3 kochen


Herzlichst,
Eure Karo

***
Dieser Blogpost enthält Werbung!