Mittwoch, 15. April 2015

Geschenke in Rot-Weiß

Ihr wisst, liebe Rot :-) Und in Kombi mit Weiß ganz besonders, bin ja auch Polin, es ist also kein Wunder! Deswegen fand ich die Verpackung von dieser Handcreme an sich schon schön. Es ging lediglich darum, irgendwie einen kleinen  < Danke Schön > Spruch anzubringen.

Wie Ihr seht, ich habe mich für die kleine Papierschleife entschieden (natürlich in Rot), an die ich eine kleine Wimpel mit Kordel angebunden habe. All das wurde mit dem Dimensional direkt an die Verpackung geklebt:



Es sieht süß aus, oder? Und ziemlich unspektakulär. Man könnte meinen, Ratz-Ratz gemacht. Pustekuchen.... Wie ich schon mit Euch erzählt habe (hier KLICK) ist die kleine Schleife ziemlich fummelig zu machen und diese kleine Wimpel noch da dran zu befestigen... all das nahm erstaunlich viel Zeit in Anspruch ;-) Und da ich 50 davon hatte, die so geschmückt werden sollten (als kleine Geschenkchen) .... bräuchte ich unbedingt ein paar helfende Hände. Sonst wäre ich wahrscheinlich noch heute nicht fertig damit geworden ;-) So haben wir zu viert die 50 Schleifchen "produziert". Eine hat gestanzt, die andere geklebt, die nächste geklebte Teile mit der Pinzette gehalten usw... DANKE Mädels! Ohne Euch wäre ich verloren gewesen!

Nun will ich Euch den zweiten Auftritt für diese Creme zeigen, diesmal als Geburtstagsgeschenk:


Zusammen mit dem farblich passenden Teebeutel macht sie auch eine gute Figur, oder? Auch mit einer "normalen" Schleife ;-)

Dazu bastelte ich einM Mini-Kärtchen, natürlich in derselben Farbkombi und wieder mit Dots :-) Das ging WIRKLICH Ratz-Ratz und sieht trotzdem total süß aus, wie ich finde.



Und noch ein Geschenkset zum Geburtstag, ebenfalls in Rot-Weiß & Pünktchen: 


Ihr könnt Euch schon denken, was in dem Päckchen ist, gell? Eine CD natürlich. Dazu passte wieder ein Mini-Kärtchen. Quadratisch-Praktisch-Gut ;-) Da irgendwie jedes rote Papier, das ich hatte, sich mit dem Geschenkpapier "biss", entschied mich bei der Karte, ebenfalls das "Geschenkpapier" zu nutzen. Das klappte erstaunlich gut, auch wenn das Papier ziemlich dünn war, konnte ich es sauber schneiden und mit der Maus zukleben, ohne dass es Klebespuren sichtbar waren.

Rätselt Ihr, wie ich die Karte da befestigt habe? Wie funktioniert eigentlich das mit der Schleife?
Nun hier ist die Auflösung:


Ich habe zweimal dasselbe Band benutzt. Einmal bei der Karte und einmal bei dem Geschenk :-)
mit einem kleinem Klebepunkt habe ich die Karte auf dem Geschenk so befestigt, dass es so aussieht, als ob das dasselbe Band wäre. Die Klebepunkte finde ich für solche Zwecke einfach genial, weil sie sehr gut kleben aber trotzdem lassen sie sich schnell lösen. 

Ich verabschiede mich heute ganz SONNIG von Euch
- freue mich auf den schönsten / wärmsten Tag des Jahres. 
Ich (als große Sonnenliebhaberin) werde heute auf jeden Fall das eine oder zweite Stündchen draußen verbringen & es in vollen Zügen genießen! Ihr wisst ja, DAS ist es (u.a.) WHAT MAKES ME HAPPY :D

Heute möchte ich noch ganz besonders (bin wegen der Farbkombi etwas nostalgisch geworden.... ) meine polnischen Leserinnen grüßen: Trzymajcie się ciepło i.... do przeczytania jutro :-)

Karo

P.S. Es gibt noch 2 freie Plätze für den blumigen Workshop am Freitag. Meldet Euch bitte bis heute Abend an, wer kommen möchte!

Kommentare:

  1. Hallo Karolina...
    Suuuuuperschön, rot weiß ist klasse...
    Perfekt aufeinander abgestimmt hast Du alles!
    Liebe sonnige Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Karo,

    Rot/Weiß ist auch einfach schön und mit Polka Dots kann man mich auch fangen :) Die schöne Schleife mit dem Label macht sich so super an der Verpackung; gefällt mir richtig gut! Mensch klasse, dass du so viel Hilfe hattest! Alle Geschenke sind so perfekt aufeinander abgestimmt und dir ist es ganz wunderbar gelungen liebe Karo! Der Spruch auf der Tee Packung ist übrigens super :))) Den brauche ich für meine Tochter ;c)

    Liebe sonnige Grüße,

    deine Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karo, Mann, das sieht einfach klasse aus!!!
    Liebe Grüße, Antje

    AntwortenLöschen