Mittwoch, 24. Juni 2015

Eine Blüte auf die Schnelle

ohne (mühsames Kleben) geht so: einfach mehrere Blüten ausstanzen (mit einer Blumenstanze die man eben zu Hause hat) - das Papier zerknittern (ich habe hier einen Rest vom Naturpapier von Rico Design genommen) - Blümchen völlig entspannt unordentlich aufeinanderlegen - mit einem Pickser in der Mitte (ungefähr!) machen - eine schöne Klammer befestigen. Fertig :-)


Diese schöne Klammer habe ich mir bei meiner Shopping-Tour in dem polnischen Scrapbooking-Laden in Lodz ergattert, aber Ihr könnt sie auch bei SU bestellen:-)


Nun, ich finde die Tüte ist vielleicht etwas zu lang geraten: m Vergleich zu der Blume, aber ich habe sie für die Katalogparty gemacht und wollte zeigen, wie groß eine Tüte mit dem Giftbag-Punchboard aus einer 12'' x 12'' Bogen werden kann :-)

Ganz liebe Grüße, Karo

P.S. Übrigens, wer noch keine große Blumenstanze zu Hause hat, könnte jetzt bei den Wochenangeboten (hier KLICK) schön zuschlagen :-) Ich habe sie ebenfalls für diese (KLICK hier) Karte gebraucht. Ich finde sie ganz toll, weil man damit sowohl Blümchen als auch Blätter formen kann :-)
Meine nächste Sammelbestellung mache ich am 30. Juni. Meldet Euch einfach, wenn Ihr was haben möchtet!

Kommentare:

  1. Sooo schön Karo...
    Liebste Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Soooo edel und fein kommt diese Verpackung daher, dass man sich vermutlich nicht traut, sie zu öffnen, weil sie dann vielleicht beschädigt werden könnte.
    Gefällt mir sehr sehr gut.
    LG Flo

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karo,
    momentan blüht dein Blog ja im wahrsten Sinne des Wortes - da komme ich jeden Tag gerne vorbei! Ich bin auch totaler Blüten-Fan (und Schmetterlinge!)
    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen