Freitag, 27. Oktober 2017

Lange vorbereitet..... nun leider vorbei :-(

Auf Polnisch gibt's ein Sprichwort: "Święta święta i po świętach..." - es bedeutet sinngemäß, dass man sich sehr lange auf die Feiertage vorbereitet aber sie dauern viel zu kurz 😪. So ergeht mir jetzt wenn ich an unseren X-Mas Workshop denke.... Soooo lange vorbereitet und nun leider schon vorbei. Viel zu schnell vorbei! 😣

Wir fingen das Event Ende August /Anfang September vorzubereiten und seit dieser Zeit drehte sich gefühlsmäßig alles nur noch da drum 😂🙈. Ideen wurden gesammelt und entwickelt, Pläne geschmiedet, Einkäufe getätigt, Projekte entworfen, das für die Projekte nötige Werkzeug und Material zusammen gestellt / ausgeliehen, Deko gebastelt, Anleitungen geschrieben, Präsentation entworfen, Techniktische vorbereitet. 

Am Tag davor haben wir dann alles aufgebaut, dekoriert, Geschenke für die Teilnehmer noch persönlich im SU Lager abgeholt 😅 (danke Sibylle!!!),  die Candy Bar aufgebaut und Essen für das Mittagessen vorbereitet. Es ist unglaublich, wie viele Handgriffe müssen bei so einem XXL-Event getätigt werden, wie viele Dinge bedacht werden und wie viele Stunden muss man investieren, damit alles fertig ist. 

Aber.... DIE MÜHE HAT SICH GELOHT! Ich denke, unser Ziel, den Teilnehmern einen wunderschönen Tag als kreative Auszeit vom Alltag zu schenken, an dem sie rundum verwöhnt werden, haben wir erreicht. Alle waren von dem Workshop total begeistert und uns das auch mehrfach gesagt. Danke Ihr Lieben für so viel positives Feedback!!!! 😘  Das tat uns einfach nur gut!

Nun kommen aber ein paar Eindrücke für alle, die (diesmal) nicht dabei sein konnten. Vielleicht klappt's beim nächsten Mal? 
.... und natürlich für alle, die dabei waren und ein bisschen in den schönen Erinnerungen schwelgen möchten 😌

Achtung! Bilderflut!

Ich fange mit der wunderschönen winterliche Deko im Eingangsbereich an:




Die unglaublich tollen Schneeflocken hat meine Downline Julia gemacht. Wahnsinn, oder? 

Dazu haben wir ganz viele Sternengirlanden gehängt. Die habe ich dank der Hilfe von Melanie geplottet und dann zusammen mit meiner Mama in Polen genäht. Eine echte Gemeinschaftsarbeit also! Die haben wir nicht nur im Eingangsbereich benutzt, sondern auch im Saal hingen sie an Fenstern und Candy Bar. 
Ich mag Sternengirlanden total. So eine einfache und wunderschöne Dekoidee! (die verlinke ich gerade noch schnell bei Carola, die jetzt gerade einen Bloghop zum Thema Sterne hat). 

Die Farbkombi für die Deko habe ich ausgesucht. 
Drei Grüntöne: Olivgrün, Farngrün und Limette, dazu Schwarz, Weiß und Gold. 

Hier der Eingangsbereich, lädt zum Verweilen ein:





Hier der Begrüßungsdrink:



Neben der Gläser oben seht Ihr Servietten. In den Farben des Tages natürlich: Olive und Limette. Und Weiß. Die weißen Servietten hat Julia mit der Schneeflocken-Folder geprägt:




Dazu gab es stimmungsvolle Teelicht-Gläser.....
Natürlich selbstgestempelt und heiß embosst! Und ein bisschen mit Leinenband und Glöckchen aufgepimpt. Der Hirsch sollte bei uns einen Auftritt bekommen :-)



Unser Buffet sah dann so aus:



Die Namenskärtchen der Teilnehmer - schlicht aber wunderschön, oder? Designed wieder von Julia 😍!




Die Bühnendeko:





.... und Tischdeko:




Die Goodies:



Ein kleines Reagenzröhrchen gefüllt mit den süßen Dragees hat jede Teilnehmerin zusammen mit einer Workshopmappe mit den Workshopmaterialien auf ihrem Platz vorgefunden:





Ich habe mit ganz viel Liebe zum Detail unsere Candy Bar gestaltet:




Auch hier hatte ich die Farbkombi Grün-Schwarz-Weiß-Gold im Focus:



Die wunderschönen Bäumchen haben wir von Nadine bei Saartistic geschenkt bekommen!






Und nun hier die Begrüßung der Gäste und Vorstellung meines Teams (ihr seht im Hintergrund die schöne Power Point Präsentation? Die hat uns durch den Tag begleitet. Danke Ursina dafür!)



Und hier mein bestes Team nochmal:



Mädels, Ihr seid einfach die Besten! 
Ohne Euren Einsatz wäre der Tag gar nicht möglich! 
Vielen Dank für Euer Herz für dieses Event!
😘😘😘😘😘😘😘😘


Die Workshops haben wir bewusst so geplant, dass etwas Luft dazwischen ist. So, dass auch Anfänger eine Chance haben, ohne Zeitdruck und Stress ihre Projekte abzuschließen und mit einem fertigen Projekt stolz nach Hause gehen zu können. Für die alten Hasen und natürlich für alle Neugierigen haben wir "Technikstationen" aufgebaut, bei denen man in einer freien Minute neue Techniken oder unbekanntes Werkzeug ausprobieren konnte. 


Es gab eine Technikstation zur Bigshot, dem Envelope Punch Board und Dekoschablonen. Man konnte auch die Strukturpaste ausprobieren und die brandneuen Blendis, die bald bei SU auch zu erwerben sind. Und zum Schluß konnte man noch Papierschleifen herstellen.

An dieser Stelle noch vielen Dank an Lena, die wunderschöne Layouts erstellt hat und wunderbare Karten. Sie ist unsere Kolorier-Queen 😍. Sie hat auch die Stationen mit Kolorieren und Maskentechnik hauptsächlich betreut! Danke!





Wir haben natürlich Einiges an fertigen Projekten ausgestellt, damit die Teilnehmer sich ein Bild machen können, was man so alles mit den schönen SU Materialien machen kann. Darunter waren neben Weihnachtskarten wunderschöne Verpackungen, Leporellos, Bilderrahmen, Schneekugeln, kleine Nikolausstrümpfe, Anhänger, Lesezeichen, Minialben, Tassen usw... Allesamt wunderschöne Musterprojekte - die meisten designed by Julia, Ursina und Karo.






Und hier habe ich noch dokumentiert, dass wir an dem Tag tatsächlich aktiv waren. Aus Rücksicht auf die Teilnehmer habe ich darauf verzichtet, hier vollständige Fotos der Personen zu zeigen - uns sieht man nur sehr gut, wie wir uns ins Zeug legen 😂. 

Alle Glue Girls waren nämlich an dem Tag ganz aktiv an den Tischen zugange und haben geholfen und erklärt und gezeigt - kurz gesagt ihr Bestes gegeben, damit alle Teilnehmer (egal ob alte Hasen oder Anfänger) in ihren Projekten unterstützt werden können:


Insgesamt haben 8 Glue Girls 8 Tische mit 44 Teilnehmern betreut und ich kann nur sagen, sie haben das super gemacht. Obwohl die meisten gar keine Workshoperfahrung hatten (fast alle von denen sind erst im Juli dieses Jahres als Demo eingestiegen) haben sie das echt mit Bravur gemeistert. 
Petra, Jacqueline, Sibylle, Julia, Lena, Angelika und Ursina - ich bin stolz auf Euch wie Bolle!!!!


Hier seht Ihr noch den Saal aus der Vogelperspektive und dazu noch ein paar Zahlen 😉:


Da überlegt Ihr sicherlich wer der Special Guest war, oder??? Das war die MAXIE - meine Stempelmama, die den ersten Workshop geleitet hat! Ihr Projekt - das Minialbum werde ich Euch in den nächsten Tagen zeigen. 

Ich will an dieser Stelle den besten Mann überhaupt erwähnen, der zwei seine Urlaubstage + den gesamten Samstag für diesen X-Mas Workshop geschenkt hat. Er war mit mir einkaufen (und mich sogar einmal dabei verloren 😂), hat Getränke geschleppt, Tische aufgebaut, und wieder abgebaut, Stühle gekarrt, sich für die Technik gekümmert, unzählige Kartons mit Material und Deko ins Auto geschleppt und zum Veranstaltungsort transportiert (und wieder zurück), Fotos gemacht, Kaffee gekocht und zusammen mit meiner Tochter in der Küche dafür gesorgt, dass das Essen pünktlich fertig wurde und später natürlich das gesamte Geschirr sauber gespült zurück in den Schränken stand.
Last but not least hat er noch mich in den letzten Wochen, wo ich teilweise ganz schön nervös und hippelig war.... nicht nur ....  ertragen aber auch motiviert, aufgebaut, getröstet und motiviert! Ohne seine praktische und moralische Unterstützung hätte ich das nicht gepackt! Danke Peter
Auch Julia, vielen Dank für Deine Hilfe in der Küche!!! 😘

A propos Essen. Leider habe ich das Mittagessen versäumt zu fotografieren. Peter war in der Küche zutage und ich habe mich vermutlich mit jemand verquatscht. Wir hatten aber Grüne Soße mit Eiern und Matjes Salat mit Pellkartoffeln - alles selbstgemacht selbstverständlich . Als Nachtisch waren diese zwei weihnachtliche Köstlichkeiten da: Spekulatius Schokoladencreme und Bratapfel Karamell Dessert + der gespendete oberleckere Nachtisch von Sabine (danke!)

Zum Schluß - da es ein Weihnachtsworkshop war und Weihnachten ohne Geschenke gar nicht geht, gab es noch ein Geschenk von Stampin' Up!  Vielen Dank an dieser Stelle an Stefan, der das ermöglicht hat!

So haben die Geschenke für Teilnehmer ausgesehen:


Und so bin ich am Schluß meines Berichtes angelangt. Ich hoffe, es hat Euch Freude gemacht und vielleicht inspiriert, beim nächsten Glue Girls Event dabei zu sein. Wenn Ihr es nicht verpassen möchtet, könnt Ihr Euch hier KLICK in den Verteiler eintragen lassen, damit Ihr rechtzeitig informiert werdet, wenn es wieder soweit ist 😊.

Ich weiß, ich habe Euch die Projekte noch nicht gezeigt. Das kommt noch! 😂 Erstmal arbeiten wir die Bestellungen von Workshops to go ab... Wer also nicht dabei war aber gerne die Projekte nachwerkeln möchte, die wir an dem Samstag gemacht haben, kann sich bei mir nur noch bis Sonntag melden - hier KLICK oder durch das Kontaktformular in der Sidebar.

X-Mas-Workshop als Version „to-go“ 
für 25€ 1,50€ Versandpauschale = 26,50€

Dafür bekommt Ihr die drei Projekte (zugeschnitten und - je nach Wunsch - bestempelt) nach Hause geschickt - als Extra natürlich auch ein kleines SU-Geschenk und ein Goodie 😊. Dazu gibt es noch selbstverständlich ausführliche Anleitungen, so dass auch Ungeübte sicherlich gut zurechtkommen! Die alten Stempelhasen können dann gleich loslegen 😆. 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Freitag,
Eure Karo
MerkenMerken
MerkenMerkenMerkenMerken
MerkenMerken
MerkenMerken
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Vielen Dank an euch alle für den tollen Tag und unzählige Inspirationen. Alles hat gestimmt und in jedem kleinen Detail konnte man sehen, dass ihr liebt was ihr tut.
    Ich kann den nächsten Workshop kaum erwarten

    AntwortenLöschen
  2. Ach Karo....
    Was für ein schöner Bericht!
    Das sieht alles so schön aus und die vielen Strahlegesichter!
    Alle Vorbereitungen haben sich dann doch gelohnt...
    Und Peter... Ein Hoch auf Dich!
    Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Sooooo schön geworden! Auch wenn ich dieses Mal nicht dabei sein konnte, bin ich stolz auf meine Glue Girls Familie!! Die Arbeit hat sich gelohnt :) Danke für den schönen Bericht, liebe Karo!
    Eure Glue Girl Schwester, Sam

    AntwortenLöschen
  4. BOAHHHHHHH, WAHNSINN....ganz toller Bericht...und das sah ja super klasse aus!
    Herzliche Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sieht nach einem sehr gelungenen und schönen Event aus! :)
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  6. Sieht nach einem gelungenem Event aus mit toller Deko und einer genialen Candy-Bar. Kommst Du aus Polen? Das wußte ich gar nicht. Ich auch :-)
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  7. Es war ein toller Tag, der rundum gestimmt hat. Ein dickes "Dankeschön" an Dich Karo, Deine Familie und Deine Glue Girls. Eure Liebe für diese Veranstaltung hat man überall gespürt! Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn! So wie deine Bilder aussehen hat sich die Vorbereitung doch mehr als gelohnt! Tolle Projekte, superschöne Deko (die Farben!) und eine super Candy-Bar. Da wäre ich auch gern dabei gewesen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ein toller Bericht, liebe Karo! Sooo viel Arbeit! Aber ich denke auch, dass sich das gelohnt hat (allein schon dafür, dass dieser tolle Bericht entstanden ist ;)). Alles so liebevoll dekoriert und hergerichtet (das Essen klingt auch sehr lecker, die Candy-Bar ohnehin :)))) Wärst Du nicht so weit von mir weg, wäre ich sehr gerne dabei gewesen :)
    Einen dicken Drücker aus der Ferne und ganz liebe Sonntags-Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht richtig toll aus!

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Karo,
    wow, wie krass! Ich bin mir sicher, dass sich alle richtig wohl gefühlt haben bei euch! Das klingt nach eiem rundum Wohlfühltag! Wie schön, dass du so begeistert berichtest!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  12. Wow, Karo! Das sieht echt nach einem Mega-Event aus! Da wäre ich auch gerne dabei gewesen...
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Möchtest Du das vermeiden, wähle eine anonyme Möglichkeit, Kommentar abzugeben.