Mittwoch, 17. Januar 2018

Winterliche Sternentüte

Bei uns ist wieder Winter eingebrochen. Wenn man gar nicht mehr damit rechnet, kommt's dann doch noch 😂. Das passt mir gut, weil ich noch eine winterliche Verpackung habe, die ich Euch schnell zeigen möchte:


Vor gefühlten Ewigkeiten haben wir diese Sternentüte beim Workshop gewerkelt. Sie ist mit dem Punchboard für Geschenktüten gemacht und die Ecken nach draußen gebogen. Man kann sie nämlich auch nach innen drücken... dann sieht sie viel schlanker aus. Ich mochte die bauchige Version mehr. Die Hauptsache ist es, dass man 5 Seiten puncht. Die Höhe kann man variieren. Den Umfang des Bauches nicht - denn wie breit die Seiten sind, ist vom Punchboard ja quasi vorgegeben. Nur die Höhe kann man bestimmen. Ich habe sie hier relativ hoch gelassen. Wie lange weiß ich leider nicht mehr. Aber eine tolle Anleitung (mit Maßen) könnt Ihr bei Nadja finden.


Und wie geht's Euch so - seid noch winterlich unterwegs (dem Wetter passend?) oder habt Ihr schon Frühling im Kopf 🌺? Ach... ich sehne mich nach Sonne!!!! 

Ich grüße Euch auf jeden Fall ganz warm, 
Eure Karo

Kommentare:

  1. Wow! Eine tolle Verpackung, liebe Karo! Die Anleitung muss ich mir dringend merken :) Bei uns ist für morgen Schnee angekündigt... hoffe, das große Chaos bleibt aus ;)
    Herzliche Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick, jetzt weiß ich, was ich mit diesen Papierresten machen werde.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Verpackung ist wunderschön. Gefällt mir sehr gut.
    Hmmm ich habe Regen im Kopf...hier regnet es und regnet es...bin also ready für den Frühling. Vor allem möchte ich die Sonne wieder Mal sehen.

    AntwortenLöschen

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Möchtest Du das vermeiden, wähle eine anonyme Möglichkeit, Kommentar abzugeben.