Freitag, 29. Dezember 2017

Leckere Mohnteilchen - schön verpackt als Geschenk zu Weihnachten

Ein polnisches Rezept und polnische traditionelle Förmchen. Ich habe sie schon vor 20 Jahren mit in die Ehe mitgebracht. Die Teilchen (babeczki) sind aus Mürbeteig - gefüllt mit Mohnfüllung mit Nüssen und eingelegten Rosinen. Oberlecker! Sie waren unser Nachtisch zum Heiligabend-Menü (Wigilia):


Schön verpackt wurden wir sie zu Weihnachten verschenkt. Als ein kleiner süßer Gruß aus meiner Küche.



Das Rezept habe ich hier gefunden: KLICK.


Die süßen Verpackungen habe ich von Ikea. Nicht so hochwertig wie die von SU, da die Folie nicht richtig 100%ig durchsichtig ist, aber dafür passten da genau drei Stück von meinen Teilchen rein. Perfekt!



Und wenn wir schon bei Geschenken aus der Küche sind, zeige ich Euch gleich den oberleckeren Himbeer-Schoko-Aufstrich (Thermomix Rezept, das Ihr auf dem Cookidoo unter diesem Namen findet). Es war unser Projekt vom Mix & Stamp Workshop, das ich bis jetzt auch noch nicht geschafft habe zu zeigen....


Ich wünsche Euch einen schönen Tag,
herzlichst,
Eure Karo

1 Kommentar:

  1. Dein Gebäck schaut klasse aus.
    Kenne ich zwar nicht,auf die Förmchen sind mir neu, finde aber super!
    Komme gut ins Neue Jahr
    Sylwia

    AntwortenLöschen

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Möchtest Du das vermeiden, wähle eine anonyme Möglichkeit, Kommentar abzugeben.